FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Coffin Rock

Originaltitel
Coffin Rock
Genre
Thriller
 
Großbritannien/Australien 2009
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
6,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Coffin Rock (DVD) 2009
Koch Media
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Ehepaar trifft auf Stalker: tödliche Jagd beginnt

Jessie Willis (Lisa Chappell) und Ehemann Rob (Robert Taylor) führen ein beschauliches, ruhiges Leben in einem kleinen australischen Fischerdorf. Nur der nicht erfüllte Kinderwunsch belastet das Paar. In einem Anflug von Depression und Frust begeht Jessie eines Abends einen schrecklichen Fehler: Sie verbringt eine Nacht mit dem hübschen, jungen Hilfsarbeiter Evan (Sam Parsonson). Als sich herausstellt, dass sie schwanger ist, offenbart sich Evan als Psychopath. Er verfolgt Jessie und beansprucht sowohl die Vaterschaft als auch Jessie für sich. Für das Paar beginnt ein Alptraum, da sie sich zu keiner Tages- und Nachtzeit mehr sicher fühlen können. Evans Verfolgungen nehmen immer grausamere und brutalere Züge an, bis er selbst vor Mord und Totschlag nicht mehr halt macht. Um zu überleben, muss sich Jessie auf sein Spiel einlassen, wohlwissend, dass es auch für sie den Tod bedeuten kann.


Langsam und gemächlich beginnt der Psychothriller "Coffin Rock". In der ersten halben Stunde stehen vor allem die beiden Hauptcharaktere im Zentrum des Geschehens. Regisseur Rupert Glasson gelingt hierbei eine gute Figurenzeichnung, die den Zuschauer schnell in den Bann zieht. Allerdings misslingt es ihm, im weiteren Verlauf das Tempo anzuziehen. Die Spannung geht dabei verloren, selbst das Auftauchen des psychopathischen Stalkers kann das Ruder nicht mehr herumreißen. Nichts desto trotz ist "Coffin Rock" ein durchaus ansehnlicher Thriller. Horrorfans kommen allerdings nicht vollkommen auf ihre Kosten, da auch das Ende vergleichsweise blutarm ausfällt. Das ist leider auch das Ende, das sich für den geneigten Zuschauer lange Zeit abgezeichnet hat.
Coffin Rock
Koch Media
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de