Filmreporter-RSS

Noddy

Originaltitel
Noddy
Genre
TV-Serie, Animation/Trickfilm, Kinderfilm
 
USA/Kanada 1998
 
30 min
Medium
Kinofilm
Regie
Wayne Moss
Darsteller
Lauren Collins, Stephen Joffe, Daniel Magder, Michelle Melanson, Goldy Notay, Shadia Simmons
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
4,0 (2 User)
Noddy 1 - Bahn frei für Noddy (DVD) 1998Lighthouse Home Entertainment
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten

Bunte Unterhaltung für Kinder im Vorschulalter

Der kleine, liebenswerte Holzjunge Noddy verbringt seine Freizeit am liebsten mit seinen Freunden Wachtmeister Plod, Tessie Bär, Holper-Hund, Dinah und Martha Affe. Er kutschiert sie durch die Gegend oder liefert mit seinem rot-weißen Taxi Pakete aus. Manchmal nimmt er aber auch sein Flugzeug, um entfernte Gebiete in der kleinen, magischen Welt seines Spielzeuglandes zu erobern. Immer wenn er aufgeregt ist, wackelt sein Kopf unaufhörlich und die Glocke am Ende seiner Zipfelmütze hört nicht mehr auf zu bimmeln. Dann wissen Noddys Freunde genau, wo er sich gerade herumtreibt. Noddys Freunde stehen ihm zur Seite und helfen ihm so manches Mal aus der Patsche. Denn es kann schon mal vorkommen, dass der kleine Junge etwas missversteht und sich daher in Schwierigkeiten bringt. Vor allem wenn die Kobolde Schlau und Gobbo ihre Finger im Spiel haben. Doch diese Abenteuer machen das Leben im Spielzeugland erst aufregend.


Die Animationsserie "Noddy" basiert auf den gleichnamigen Kinderbüchern der Bestseller-Autorin Enid Blyton, die zwischen 1949 und 1963 erstmals publiziert wurden. Vor allem in England erfreuten sich die Bücher in der Nachkriegszeit großer Beliebtheit. Auch die Filme wurden den Erwartungen gerecht. Die Animationen sind denkbar einfach, nicht zuletzt aufgrund der zu damaligen Zeit einfachen technischen Mitteln. Die Figuren sind liebevoll gezeichnet und weisen wunderbar kinderfreundliche Charakterzüge auf. Natürlich kommen auch Bösewichte vor, wie die Kobolde Schlau und Gobbo. Doch besorgte Eltern dürfen erleichtert aufatmen. Mit Hilfe seiner Freunde und einfachen Tricks gelingt es Noddy immer wieder, Oberhand zu gewinnen. Die gewaltfreien, unschuldigen und überaus farbenfrohen Kurzfilme bieten daher gute und unterhaltsame Unterhaltung für Kinder im Vorschulalter. Auf Musik muss auch nicht verzichtet werden.
Noddy 9 - Winterzauber mit Noddy (quer) 1998Lighthouse Home Entertainment
Galerie: Noddy
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de