FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft

Originaltitel
Anvil! The Story of Anvil
Alternativ
Anvil - The Story Of Anvil
Genre
Dokumentarfilm
 
USA 2008
 
80 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
11.03.2010 ( D | A ) bei Rapid Eye Movies
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft (Kino) engl 2008
Rapid Eye Movies

Doku über den Comebackversuch der Band Anvil

Steve 'Lips' Kudlow und Robb Reiner haben im Sommer 1984 mit ihrer Metalband Anvil den Zenit ihrer Karriere erreicht. Mit einschlägigen Größen der Heavy-Metal- und Rockszene wie Bon Jovi, Scorpions und Whitesnake treten sie auf den großen Festivalbühnen auf. Bands wie Metallica, Slayer und Anthrax verkaufen in der Folge Millionen von Platten und prägen das Genre. Nur Anvil bleibt zurück und gerät in Vergessenheit. Steve und Robb haben sich jedoch schon als Teenager geschworen, nie mit der Musik aufzuhören. Ihre Antwort auf die anhaltende Erfolglosigkeit heißt Durchhalten und Zähne zusammen beißen. In den Garagen ihrer Provinzhäuser üben sie für den Erfolg. Die Freunde sind jetzt um die fünfzig Jahre alt und stehen vor den Aufnahmen zu ihrem dreizehnten Album "This is thirteen". Wie im Fieber jagen sie dem alten Traum hinterher. Ihre Familien teilen Steves und Robs Euphorie schon lange nicht mehr. Gläubiger tauchen auf und verlangen ihr Geld zurück. Anvil weiß zu gut, dass es ihre letzte Chance ist, den Durchbruch zu schaffen. Ihre neue Managerin Tiziana Arrigoni hat eine Europatournee organisiert, Anvils größte seit 20 Jahren. Konzerte sind in England, Belgien und Deutschland geplant. Doch die Tour birgt bringt zunächst mehrere kleine und größere Katastrophen.


"Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft" beleuchtet die Geschichte zweier Musiker, die von Ruhm und Reichtum träumen. Dabei gibt die Musikdokumentation fast beiläufig einen Einblick in die Metal- und Rockszene. Diverse Musiker und Zeitzeugen kommen zu Wort, darunter Lars Ulrich, der Schlagzeuger von Metallica und Slash, ehemaliger Gitarrist der Guns'n'Roses und aktuelles Bandmitglied von Velvet Revolver. Selbst Lemmy, Kopf der ehrwürdigen Motörhead, gesteht vor der Kamera, ein Fan von Anvil gewesen zu sein. Regisseur Sacha Gervasi gibt einen Einblick in den Überlebenskampf der erfolglosen Metalband. Er schenkt auch den Ehefrauen und Kindern der Protagonisten Aufmerksamkeit und zeichnet ein menschliches Bild der verklärten Vorstellung der beiden Musiker.
Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft
Rapid Eye Movies
Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft (Kino) engl 2008
Steve und Robb haben in den 80er Jahren mit ihrer Metalband Anvil den Anschluss an das Musikgeschäft verloren. Nun greifen sie nach ihrer letzten Chance, den ersehnten...  Clip starten

Die Geschichte einer Freundschaft" ist eine Dokumentation über den Überlebenskampf zweier Musiker und ihrem gemeinsamen Traum.
© 2020 Filmreporter.de