TOBIS Film
Prisoners

Prisoners

Originaltitel
Prisoners
Regie
Denis Villeneuve
Darsteller
John Atwood, Hugh Jackman, Stacy Melich, J. Omar Castro, Jane McNeill, Chance Bartels
Kinostart:
Deutschland, am 10.10.2013 bei TOBIS Film
Kinostart:
Österreich, am 27.09.2013 bei TOBIS Film
Kinostart:
Schweiz, am 03.10.2013 bei Ascot Elite Entertainment Group
Genre
Krimi, Thriller
Land
USA
Jahr
2013
FSK
ab 16 Jahren
Länge
146 min.
IMDB
IMDB
Homepage
http://www.prisoners-derfilm.de
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
6,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsDVDsTrailerGaleriebewerten
Jake Gyllenhall in einem düsteren Rache-Thriller
Es ist der schlimmste Alptraum für Eltern, wenn das eigene Kind entführt wird. Für Keller Dover (Hugh Jackman) wird dieser Alptraum quälende Wirklichkeit, als seine kleine Tochter an Thanksgiving spurlos verschwindet. Der Verdacht fällt schnell auf den geistig zurückgebliebenen Alex Jones (Paul Dano), dessen Auto zum Zeitpunkt der Tat in Dovers Nachbarschaft gesichtet wurde.

Aus Mangel an Beweisen sieht sich Polizeiermittler Loki (Jake Gyllenhaal) jedoch gezwungen, den Verdächtigen wieder frei zu lassen. Dover ist empört und beschließt, das Recht in die eigene Hand zu nehmen. Gemeinsam mit seinem besten Freund, dessen Tochter ebenfalls entführt wurde, macht er Jagd auf den Verbrecher.
Der Titel des Thrillers "Prisoners" ist Programm. Das Motiv Gefangenschaft zieht sich wie ein Leitfanden durch die Handlung. Sämtliche Charaktere sind auf ihre Art Gefangene von Systemen, Institutionen und Umständen: Die Tochter Dovers wird von ihrem Entführer der Freiheit entzogen; die Eltern sind Gefangene einer nervenaufreibenden Ungewissheit angesichts des Zustandes ihrer Kinder. Polizist Loki wird von den Vorschriften des Gesetzes in Schranken gehalten; zuallerletzt wird selbst der mutmaßliche Entführer zu einem 'Prisoner', wenn die Opfer den Spieß umdrehen und das Gesetz in ihre Hand nehmen.

Einzig Regisseur Denis Villeneuve, der mit dem Drama "Die Frau die singt" für den Oscar nominiert wurde, überschreitet mit seinem düsteren Thriller Grenzen. Er hält sich nicht an die Vorgaben des Genres, sondern lotet mit seiner inhaltlichen Prämisse die Untiefen der menschlichen Psyche im Angesicht einer Extremsituation aus. Dem Regisseur geht es nicht nur um klassische Motive wie Rache und Selbstjustiz, vielmehr fragt er nach den Grenzen des menschlichen Verhaltens, wenn Leben gegen anderes Leben abgewogen werden muss.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Nachdem seine kleine Tochter entführt wurde, muss Keller Dover (Hugh Jackman) mitansehen, wie der mutmaßliche Täter wieder entlassen wird.
Nachdem seine kleine Tochter entführt wurde, muss Keller Dover (Hugh Jackman) mitansehen, wie der mutmaßliche Täter wieder entlassen wird.
Nachdem seine kleine Tochter entführt wurde, muss Keller Dover (Hugh Jackman) mitansehen, wie der mutmaßliche Täter wieder entlassen wird.
 
"Prisoners" ist der programmatische Titel eines Thrillers, in dem sämtliche Figuren Gefangene des Systems und der Umstände sind.
TOBIS Film
Prisoners
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsDVDsTrailerGaleriebewerten
2021