Filmreporter-RSS
©Arsenal Filmverleih

Tandoori Love

OriginaltitelTandoori Love
GenreKomödie
Land & Jahr Schweiz 2008
FSK & Länge 92 min.
KinoÖsterreich
AnbieterFilmladen
RegieOliver Paulus
DarstellerLavinia Wilson, Tamara Cantieni, Erosi Margiani, Rudolf Bissegger, Peter Wyssbrod, Andreas Matti
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Indische Küche vor Schweizer-Alpen-Kulisse

Ein kleiner Supermarkt in einem Dorf im Berner Oberland. Sonja (Lavinia Wilson) staunt nicht schlecht, als Rajah (Vijay Raaz) vor ihr auf die Knie fällt und ihr singend einen Heiratsantrag macht, weil er sich augenblicklich in sie verliebt hat. Der Koch ist mit einem indischen Filmteam für Dreharbeiten in den Schweizer Alpen, das malerische Bergpanorama unterstreicht die Dramatik von Bollywoodfilmen perfekt. Leider ist Sonja schon mit Markus (Martin Schick) verlobt. Ihm gehört das Gasthaus, in dem sie als Kellnerin arbeitet. Um bei seiner Angebeteten sein zu können, lässt sich Rajah als Koch einstellen. Das passt der zickigen indischen Filmdiva Priya (Shweta Agarwal) gar nicht, denn Rajah war zuvor deren Leibkoch.
Bei einer Indienreise entdeckte Regisseur Oliver Paulus bei einem Kinobesuch plötzlich die Schweizer Alpen als Kulisse eines klassischen indischen Bollywoodmusicals. Es stellte sich heraus, dass es kein Zufall war, sondern dass das Bergpanorama tatsächlich eine beliebte Kulisse für indische Dramen ist. Die Idee zu dem filmischen Culture Clash war geboren. In seiner Liebesgeschichte vermischt Paulus nun Elemente des indischen Bollywoodkinos mit denen des Schweizer Heimatfilms. Allerdings hat er die Tanzeinlagen etwas gekürzt, um Europäische Zuschauer nicht allzu sehr zu strapazieren. Lavinia Wilson, Vijay Raaz, Shweta Agarwal und Martin Schick sind die Protagonisten der musikalischen Komödie, in der die Liebe durch den Magen geht. Das kommt uns doch auch bekannt vor, nicht?

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2019 Filmreporter.de