Filmreporter-RSS

Die Nibelungen

Originaltitel
Die Nibelungen
Alternativ
Die Nibelungen - Kriemhilds Rache; Die Nibelungen - Siegfrieds Tod
Genre
TV-Mehrteiler
 
BRD 1967
 
245 min
Medium
Kinofilm
Regie
Wilhelm Semmelroth
Darsteller
Gerd Seid, Hans Wolfgang Zeiger, Gerda Maurus, Karl Eugen Lehnkering, Monika Krug, Arno Görke
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Die NibelungenPidax Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Die tödliche Rache der gekränkten Kriemhild

Zwischen Kriemhild (Antje Weissgerber) und Siegfried (Gerd Seid) könnte alles so schön laufen. Doch leider hat sich Kriemhilds Bruder König Gunther (Hans Caninenberg) ausgerechnet die starke Brunhild (Lola Müthel) als künftige Ehefrau ausgeguckt. Die ist nur zur Heirat bereit, wenn Gunther sie im Zweikampf besiegt. Gunther ist aber noch nie der härteste Krieger gewesen. Deswegen bittet er den starken Siegfried um Hilfe. Der hat in Drachenblut gebadet und ist seitdem unbezwingbar.

Also setzt Siegfried seine Tarnkappe auf und greift Gunther unter die Arme. So kann endlich geheiratet werden. Brunhild ist eine schwierige Braut, sie verwehrt Gunther die Hochzeitsnacht. Siegfried muss noch einmal aushelfen. Natürlich bleibt der Betrug nicht unentdeckt. So beauftragt Brunhild Hagen von Tronje (Alfred Schieske) mit dem Mord an Siegfried, der sie entehrt hat. Als Siegfried im Drachenblut badete, machte ihn ein kleines Blatt an einer Stelle doch verwundbar. Kriemhild schwört Rache. Sie heiratet Hunnenkönig Etzel (Helmut Peine) und lockt die ganze Gefolgschaft von König Gunther in eine Falle. Bei dem folgenden Gemetzel gibt es wenig Überlebende.


Regisseur Wilhelm Semmelroth stützt sich bei seiner Verfilmung der Nibelungensage auf die literarische Vorlage von Friedrich Hebbel. Die Entstehung des Originalstoffs geht auf das Jahr 1150 zurück. Semmelroths Verfilmung gilt als eine der detailgetreusten Literaturverfilmungen des Nibelungenlieds. Er hat das Stück einige Jahre zuvor bereits als Hörspiel produziert. In den Hauptrollen des zweiteiligen Fernsehdramas sind die damals sehr beliebten Schauspieler Antje Weissgerber, Hans Caninenberg und Alfred Schieske zu sehen.
Die NibelungenPidax Film
Die Fernsehverfilmung des klassischen Stoffs gilt als die detailgetreuste Literaturverfilmung der Nibelungensage. Auf dem Regiestuhl saß Wilhelm Semmelroth. Die Rolle der...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de