Progress Film-Verleih
Drei Stern Rot

Drei Stern Rot

Originaltitel
Drei Stern Rot
Regie
Olaf Kaiser
Darsteller
Rainer Frank, Jonathan Dümcke, Marian Wolf, Frank Vockroth, Bastian Trost, Nicolai Tegeler
Kinostart:
Deutschland, am 23.05.2002 bei Progress Film-Verleih
Kinostart:
Deutschland, am 05.11.2009 bei Hoferichter & Jacobs
Genre
Drama
Land
Deutschland
Jahr
2001
FSK
ab 12 Jahren
Länge
96 min.
IMDB
IMDB
Homepage
http://www.drei-stern-rot.de
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
Welche Qual, wenn die Vergangenheit nicht loslässt
Während der Dreharbeiten zu einem Spielfilm über eine Grenzflucht, schlägt Schauspieler Christian Blank (Rainer Frank), der einen DDR-Grenzsoldaten mimt, aus heiterem Himmel Protagonist Karl Lüderitz (Dietmar Mössmer) zusammen. In einer psychiatrischen Klinik nimmt sich die Ärztin Dr. Pamela Wehmann (Petra Kleinert) dem Schläger an. Blank baut Vertrauen auf und erzählt der Ärztin seine wechselhafte Lebensgeschichte. Er berichtet von Mirco Nattenklinger (Dietmar Mössmerr) der ihn scheinbar durch sein ganzes bisheriges Leben begleitet und seiner großen unerfüllten Liebe zu Jana Siebenschuh (Myriam Abbas).
Drei Stern Rot war in der ehemaligen DDR das Kürzel für Grenzalarm und bedeutete erhöhte Wachsamkeit der zuständigen Grenztruppen, die mögliche Fluchtversuche verhindern sollten. Der sogenannte Antifaschistische Schutzwall zog sich mit einer Länge von etwa 1.400 km von der Lübecker Bucht bis ins bayerische Hof. Mehr als 54.000 Grenzer mit Schusserlaubnis überwachten Grenze zur Bundesrepublik Deutschland. Regisseur Olaf Kaiser zeichnet in seinem Drama die Geschichte eines Mannes nach, der aufgrund seiner bewegten Vergangenheit nicht mehr zwischen Wahn und Wirklichkeit zu unterscheiden weiß.
Timo Buschkämper, Filmreporter.de
Videoclip: Drei Stern Rot
Darsteller Christian Blank (Rainer Frank) flippt ohne ersichtlichen Grund völlig aus. Er attackiert einen Schauspieler (Dietmar Mössmer) in...
 
Galerie: Drei Stern Rot
Olaf Kaisers bittere Satire thematisiert Machtstrukturen anhand von DDR-Grenzsoldaten. Die vielen Nebengeschichten stören.
Hoferichter & Jacobs
Drei Stern Rot
2022