Filmreporter-RSS

Fünf Jahre Leben

Originaltitel
Fünf Jahre Leben
Alternativ
5 Jahre Leben; Kurnaz - Fünf Jahre Leben
Genre
Drama
 
Deutschland/Frankreich 2013
 
96 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
23.05.2013 ( D ) bei Zorro Film
 
 
Regie
Stefan Schaller
Darsteller
Özkan Akdogan, Nevzet Akgül, Ayfer Akin, Sinan Al-Kurikchi, Amir Al-Sudani, Bahattin Alkan
Homepage
http://de-de.facebook.com/pages/5-Jah... http://www.5JahreLeben.de
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Fünf Jahre Leben (Kino) 2013Zorro Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Murat Kurnaz im Kampf ums Überleben

Murat Kurnaz (Sascha Alexander Geršak) sitzt als Gefangener der USA fünf Jahre lang in Gefängnissen in Afghanistan und dem berüchtigten Lager von Guantanamo - und das unschuldig und ohne Prozess! Als junger Mann hat sich der Deutsch-Türke dem Islam zugewendet und nach den Terroranschlägen des 11. September eine Koranschule in Pakistan besucht. Dies allein ist Grund für die ungerechtfertigte, jahrelange Inhaftierung.

In der Haftanstalt wird er immer wieder gedemütigt, gequält und gefoltert. Die Bedingungen in dem Lager sind menschenunwürdig und kaum auszuhalten. Ihm gegenüber steht der US-Verhörspezialist Gail Holford (Ben Miles). Auf jede erdenkliche Weise versucht er aus Kurnaz ein Geständnis zu pressen. Doch dieser hat nun mal nichts zu gestehen. Seine Weigerung zu kooperieren bedeutet für ihn, noch mehr Peinigungen, Folter und Qualen durchstehen zu müssen...


Was tun, wenn einem fünf Jahre seines Lebens gestohlen werden? Dies passierte Murat Kurnaz. In seinen frühen 20ern wird er ohne Anklage oder harte Beweise von der US-amerikanischen Regierung in Lagern in Afghanistan und Guantanamo inhaftiert. Stefan Schaller verfilmt die Geschichte des Deutsch-Türken in "Fünf Jahre Leben". Als Außenstehender bekommt allein von der Vorstellung Gänsehaut, jahrelang in einem fremden Land gefangen, gefoltert und misshandelt zu werden. Sein Drama zeigt, wie wertlos die Frage nach der Unschuld in einigen Gefängnissen dieser Welt ist. Oft reicht ein wenig Misstrauen aus, um jemanden für lange Zeit hinter Gitter zu bringen. So auch im Fall Kurnaz. In seinem Buch "Fünf Jahre meines Lebens" beschreibt er die unglaubliche Geschichte seines Überlebenskampfes und verarbeitet die schrecklichen Erlebnisse, die ihm in der Zeit seiner Inhaftierung widerfahren sind.
Fünf Jahre Leben (quer) 2013Zorro Film
Dummes Misstrauen reicht, einen unschuldigen Mann jahrelang in ein illegales Straflager der Amerikaner zu bringen. Dies zeigt die wahre Geschichte von Murat Kurnaz, der fünf...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de