Sony Pictures
Girls' Night Out (Rough Night, 2017)

Girls' Night Out

Der Hangover wird ihr kleinstes Problem sein
Originaltitel
Rough Night
Alternativ
Girls Night Out; Rock that Body (Arbeitstitel)
Regie
Lucia Aniello
Darsteller
Kate McKinnon, Jean-Pierre Serret, Agnes Chung, Carlos Ibarra, John Druzba, Azhy Robertson
Kinostart:
Deutschland, am 29.06.2017 bei Sony Pictures
Kinostart:
Österreich, am 30.06.2017 bei Sony Pictures Filmverleih
Genre
Komödie
Land
USA
Jahr
2017
FSK
ab 12 Jahren
Länge
101 min.
IMDB
IMDB
Homepage
http://www.girlsnightout-film.de
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsTrailerGaleriebewerten
Fünf Freundinnen entdecken ihr Faible für Hangover
Zwischen die Freundinnen Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon), Alice (Jillian Bell), Frankie (Ilana Glazer) und Blair (Zoë Kravitz) passte jahrelang kein Blatt, gemeinsam schafften sie den Abschluss am College. Danach ging jede ihren Weg, ein wenig haben sie sich auch aus den Augen verloren. Im sonnigen Miami wollen sie die alten Bande wieder aufleben lassen.

Gemeinsam machen sie Casino und Dancefloor unsicher, es wird bis zur Bewusstlosigkeit gebechert und gekifft. Zur Krönung des ausgelassenen Abends ordern sie einen Stripper. Als dieser tot auf dem Teppich liegt, sind sie nur für einen Moment rat- und sprachlos. Die Leiche muss verschwinden, und die Damen zeigen sich durchaus erfinderisch.
Der Hangover ist bei der Reunion einer Mädchenclique im sonnigen Miami fest eingeplant - doch mit einer Leiche auf dem Buckel feiert es sich nicht so relaxt! Für die Rollen der fünf Freundinnen holt sich Regisseurin Lucia Aniello fünf brillante Komödiantinnen vor die Kamera holt. Unter dem treffenden Arbeitstitel "Rock that Body" dreht die Hollywood-Debütantin, die zuvor einige Episoden der Fernsehserien "Time Traveling Bong" und "Broad City" inszeniert, die Komödie "Girls Night Out" über ein Wiedersehenstreffen von vier Kommilitoninnen und Freundinnen, das gänzlich aus dem Ruder läuft.

Das Lachen bleibt in einigen Szenen beinahe im Halse stecken. Mit Fingerspitzengefühl stürzt die Regisseurin das Star-Ensemble in dem kurzweiligen Leinwandspaß in hochnotpeinliche Situationen.
Katharina Dockhorn/Filmreporter.de
Der Hangover ist bei der Reunion einer Mädchenclique im sonnigen Miami fest eingeplant - doch mit einer Leiche auf dem Buckel feiert es sich nicht...
 
Der Hangover ist bei der Reunion einer Mädchenclique im sonnigen Miami fest eingeplant - doch mit einer Leiche auf dem Buckel feiert es sich nicht...
Sony Pictures
Girls' Night Out (Rough Night, 2017)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsTrailerGaleriebewerten
2021