Fucking different New York

Produzent Kristian Petersen gab zwölf Regisseuren und Regisseurinnen für ihre Arbeit lediglich eine Vorgabe: Die Filme durften die Länge von acht Minuten nicht überschreiten. Das Thema des Projekts war die Vorstellung des gleichgeschlechtlichen Liebeslebens des jeweils anderen Geschlechts. Das Genres der Kurzfilme war egal.

Zum Thema
Fucking Different New York
Dokumentarfilm, Kompilation Deutschland 2007
Weitere Filmgalerien
2022