21 Gramm

Der Mexikaner Alejandro González Inárritu ("Amores perros") präsentiert mit seinem erstmals auf englisch gedrehten Film ein spannendes Drama um Schuld und Sühne, Trauer und Tod. Die Annahme, dass ein Mensch bei seinem Tod 21 Gramm seines Körpergewichts verliert, ist titelgebend für das psychologische Werk.

Zum Thema
21 Gramm
Drama USA 2003
Weitere Filmgalerien
2021