Die Höhle des gelben Hundes

Die Lebensbedingungen bieten nach westlichen Maßstäben sicher keinen hohen Komfort, dennoch kampiert inmitten der kargen mongolischen Landschaft eine fünfköpfige Nomadenfamilie. Der kleine Findlingshund "Zochor" soll nach dem Willen der Eltern nicht bleiben, was den Kindern fast die Herzen bricht. Als der dem jüngsten Spross der Familie das Leben rettet, darf der süße, schwarzweiß gefleckte Vierbeiner doch bleiben.
 
Zum Thema
Die Höhle des gelben Hundes
Drama Deutschland, Mongolei 2005
Weitere Filmgalerien
2021