demelee

Mitglied seit:
17.06.2005 19:09
Zuletzt gesehen:
-
Filmbeiträge:
2 Bewertungen
2 Kritiken
Starbeiträge:
0 Bewertungen
0 Kritiken

Gästebuch

- keine Einträge -

Beitrag schreiben >>
Beiträge
Filmkritik zu Große Haie - kleine Fische - 17.06.2005 19:34

Vielleicht ist weniger manchmal etwas mehr - was ja nicht unbekannt ist. Der Film ist natürlich sehr professionell gemacht und besticht durch seine Technik und auch tadellose Synchronisation. Leider weiß ich nicht recht wer mit dem Endresultat wirklich zufrieden sein soll. Also für Erwachsene ist der Plott zu simpel und die Aufmachung zu albern. Für Kinder ist das Kunterbunte Gewimmel zu unübersichtlich und die sehr moderne Umgangssprache des Films dem heutigen Verbalstand nicht dienlich. Also bleibt die Jugendschicht deren Sprachschatz eh schon verhunzt ist. Eben jene Schicht trainierte ihre Augen durch Videospiele wohl auch schon derart, dass sie in "Große Haie, kleine Fische" nicht den Überblick verlieren. Nun, es bleibt ein unterhaltsamer Film, der allerdings nicht so smart daherkommt wie "Ice Age" und nicht so reif wie "Die Unglaublichen"


Filmkritik zu Euro Trip - 17.06.2005 19:13

"Das ist ja wie zu 'Eis am Stil' Zeiten" schoss es mir durch den Kopf. Da dreht sich alles um pubertäre Freizeitgestaltung - von weiblichen Brüsten bis zum Alkoholdilemma - alles ist vertreten um den Film von einem Klischee in das nächste zu tragen. Und wenn der "Showdown" in Rom seinen geschmacklichen "Höhepunkt" erreicht fragt man sich ernstlich ob es nicht auch einfach ein Spiegel der Zeit ist. Eis am Stil war ja noch charmant. Euro Trip ist ohne Charme, ist brachiale Geschmacklosigkeit, ist eine wirkliche Entgleisung, bei der wirklich einige Gruppierungen, seien es Slowenen oder Katholiken, das Recht haben sich beleidigt zu fühlen.

2021