Filmreporter-RSS

RETRO Starfeatures

Joachim Fuchsberger
Immer der Edgar Wallace-Kommissar veröff. 25. 04. 2019

Mein Name ist 'Blacky' Fuchsberger

Anfang der 1960er Jahre ist Joachim 'Blacky' Fuchsberger in Deutschland bereits bekannt, als er von Produzent Horst Wendlandt angeboten bekommt, eine Figur namens James Bond zu spielen. Wendlandt hat die Rechte von Bond-Autor Ian Fleming persönlich angeboten bekommen. Doch Fuchsberger rät Wendlandt ab, ihm erscheint das Projekt zu aufwendig. Später bereut 'Blacky' diese Entscheidung. Einer einzigartigen Karriere in Film und Fernsehen stellt sie sich dennoch nicht in den Weg. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Karlheinz Böhm synchronisiert Pixars "Oben"
Sissis Fluch veröff. 15. 04. 2019

Ewiger Kaiser Karlheinz Böhm

Eine Rolle macht den Sohn eines berühmten Dirigenten schlagartig weltberühmt. Als Kaiser Franz glänzt Karlheinz Böhm in den fünfziger Jahren an der Seite von Roy Schneider in der "Sissi"-Trilogie und wird danach auf das Image des sauberen Strahlemans festgelegt. Um sich davon zu befreien, spielt er in "Augen der Angst" einen psychopathischen Serienkiller. Der Imagewechsel gelingt, auch wenn Böhm in Deutschland mit einem Bann belegt wird. Ende der siebziger Jahre kehrt Böhm dem Film den Rücken und findet eine neue Aufgabe. Als Botschafter der Menschlichkeit kämpft er gegen Unrecht und Armut. weiter

Rock Hudson in seinem Haus in Hollywood 1957.
Rock Hudson und sein Schattenmann veröff.  1. 04. 2019

Hollywood made in Illinois

Rock Hudson gilt in den 1960er Jahren als der erfolgreichste Schauspieler Hollywoods. Stets spielt er den Strahlemann, wird als Frauenschwarm wahrgenommen, unzählige Mädchen auf der ganzen Welt lieben ihn. Dabei hat er ein Geheimnis, das er zu verbergen sucht: seine Homosexualität. Was weniger bekannt ist: Seine Karriere weist verblüffende Parallelen zu der eines weiteren Hollywood-Stars auf... weiter

Filmlegende Cary Grant
Hollywoods ewiger Gentleman veröff. 18. 03. 2019

Cary Grant bleibt stets Cary Grant

Keiner hat das Image des Gentlemans so erfolgreich kultiviert, wie Cary Grant. Der Brite tritt stets außerordentlich gut gekleidet und korrekt gescheitelt auf. Zu seinen Filmpartnerinnen zählen Audrey Hepburn, Grace Kelly und Ingrid Bergman. Im wahren Leben ist er fünf Mal verheiratet. Grant ist einer der ersten Stars in Hollywood, die sich vertraglich nicht an ein Studio binden. Seine Karriere liegt komplett in seiner Hand. Er spielt in 74 Filmen den charmanten Frauenheld und bleibt als solcher unvergessen. weiter

Johannes Heesters
100 ist kein Alter! veröff. 27. 02. 2019

Johannes Heesters singt weiter

"Kein Wunder wenn man so viel tut, dass man am Abend gerne ruht" - unzählige Male hat Johannes Heesters diese Zeilen gesungen. Es ist 'sein' Stück "Heut geh' ich ins Maxim", Graf Danilos Auftrittslied aus Franz Lehárs Operette "Die lustige Witwe". Die Auftritte sind in den letzten Jahren selten geworden. Manchmal singt er es noch einmal. Wie gewohnt trägt er dann den weißen Schal zum schwarzen Anzug. Es ist die Uniform seines Alterswerks. Auch sonst ist sich Heesters treu geblieben: locker, unterhaltsam, ein wenig seicht und unpolitisch. weiter

Hardy Krüger in jungen Jahren
Vom Elite-Nazi zum Weltenbummler veröff. 19. 02. 2019

Hardy Krüger arbeitslos

Aus dem Filmgeschäft hat sich Hardy Krüger schon lange zurückgezogen. Sein letztes großes Filmprojekt "Der Mann aus der Kälte" stammt aus dem Jahr 1984. Die Entscheidung nicht mehr vor der Kamera zu stehen, hatte einen einfachen Grund. Krüger wurden einfach keine interessanten Stoffe angeboten. Untätig ist der Schauspieler deshalb nicht. weiter
Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de