Filmreporter-RSS
Max Tidof bei Premiere von "Reality XL"
© Michael Domke/Ricore Text

Max Tidof

Geboren
18. März 1960
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten

Max Tidof: Filmografie

2015 
Kinderfilm Deutschland
Details   Trailer   Galerie 

2012 
Thriller Deutschland

2011 
TV-Film Deutschland

2009 

2006 

2005 
Romanze Deutschland

2004 
Drama Deutschland

2002 
TV-Serie Deutschland

2002 
TV-Film Deutschland

2001 
TV-Serie Deutschland

2001 
Krimi Österreich

2001 

2000 
Komödie Deutschland

1999 
Drama Österreich

1997 
Musikfilm Deutschland

1997 
TV-Film Deutschland

1996 

1996 
TV-Serie Deutschland

1996 
Thriller Österreich

1996 
Fantasy Deutschland

1994 
TV-Serie Deutschland

1994 
Krimi Österreich

1992 
Komödie Deutschland

1988 
Komödie BRD

1983 
TV-Serie Bundesrepublik Deutschland (BRD)

1981 
TV-Serie Deutschland

1978 
Krimi BRD

1977 
TV-Serie Bundesrepublik Deutschland (BRD)

1970 
TV-Serie Bundesrepublik Deutschland (BRD)

Max Tidof: Vita

Schauspieler Max Tidof wird 1960 im rheinlandpfälzischen Polch geboren. Mit 17 schmeißt er die Schule und beschließt Schauspieler zu werden. Ersten Theater-Engagements in München folgen weitere in Bonn und Berlin. Seinen Durchbruch feiert er 1982 in der TV-Serie "Rote Erde. Danach ist er in verschiedenen Fernsehspielen und TV-Sendereihen zu sehen. Den Kinofans ist sein Auftritt als Ari Leschnikoff in "Comedian Harmonists" in Erinnerung, für den er mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet wird. Max Tidof lebt mit seiner Frau Lisa Seitz und Tochter Luzie in München.

Max Tidof: Interview

Max Tidof schätzt Höflichkeit
Max Tidof kann mit Ende 40 bereits auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Mit 17 Jahren schmeißt er die Schule und lebt zehn Jahre auf... mehr

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur - Autogrammadresse

c/o Lisa Seitz
Frauendorferstr.77
81247 München

Max Tidof: News

Premiere mit Heiner Lauterbach
Am gestrigen Donnerstag, den 12. Januar 2012 fand in München die Premiere des Science-Fictions "Reality XL" statt.... mehr
Preis für Timo Pierre Rositzki
Am gestrigen Dienstag, den 28. Juni 2011 gewann Timo Pierre Rositzki für seinen Kurzfilm "Profil" den Shocking Shorts... mehr
Julia Dietzes blutige Pflicht
Bei den Shocking Shorts Awards 2011 setzt sich die Jury unter anderem aus den Schauspielern Julia Dietze, Uwe... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten
© 2019 Filmreporter.de