FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Panzerschiff Graf Spee

Originaltitel
The Battle of the River Plate
Alternativ
Panzerschiff "Graf Spee"
Genre
Kriegsfilm
 
Großbritannien 1956
 
112 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
 
 
Kaufstart
16.08.2010 ( D ) bei KSM
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Panzerschiff "Graf Spee", Panzerschiff Graf Spee (DVD) 1956KSM
Erweitertes Ende • Deleted Scene • Restaurationsvergleich • Trailer • Über das Panzerschiff "Graf Spee" • Bildergalerie

Kriegsfilm über Schiffskapitän Hans Langsdorff

Im Zentrum von Michael Powells und Emeric Pressburgers "Panzerschiff Graf Spee" steht Hans Langsdorff, der Kapitän des titelgebenden Schiffes. Dieser rettet seine 1300 Besatzungsmitglieder vor dem sicheren Tod und lässt hunderte Kriegsgefangene am Leben. In die Rolle von Langsdorff schlüpft Peter Finch. Dessen Gegner Commodore Harwood wird von Anthony Quayle gespielt.


Panzerschiff Graf Spee beruht auf wahren Ereignissen. Während des Zweiten Weltkriegs versenkte Hans Langsdorff im Kampf gegen englische Truppen deren Schiff Africa Shell. Alle Gefangenen der überlebenden Besatzung ließ er in der Hafenstadt Montevideo frei. Als ein Kampf zwischen Langsdorffs Schiff Admiral Graf Spee und den britischen Gegnern hoffnungslos erschien, wurde seine Besatzung heimlich evakuiert und in Buenos Aires untergebracht. Am 19. Dezember 1939 nahm sich Langsdorff mit einer Schusswaffe das Leben.
Panzerschiff "Graf Spee", Panzerschiff Graf Spee (DVD) 1956
Peter
Feature mit Peter Finch: Peter Finch als Hans Langsdorff
Die Regisseure Michael Powell und Emeric Pressburger haben einen Film über das Panzerschiff Admiral Graf Spee aus dem Zweiten Weltkrieg...
© 2020 Filmreporter.de