Filmreporter-RSS
©Senator Film Verleih

New in Town

OriginaltitelNew in Town
AlternativChilled in Miami
GenreKomödie, Romanze
Land & Jahr USA 2009
FSK & Länge ab 0 Jahren • 97 min.
MediumBlu-ray (Kauf)
AnbieterUniversum Film
Verkaufsstart10.09.2010
RegieJonas Elmer
DarstellerDevin McCracken, Harry Connick jr., Leif Lynch, Adam Cronan, Tom Wahl, Christopher Read
Homepage http://www.newintown.senator.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Making of • Featurette "Pudding's Delicious Role" • Featurette "The Folk Art of Scrapbooking" • Deleted Scenes • Interviews mit Cast & Crew • B-Roll

Kalte Stadt voller warmherziger Menschen

Was tut man nicht alles für die Karriere? Lucy Hill (Renée Zellweger) findet, dass sie eine Menge tut. So erklärt sie sich bereit, für ihre Firma das geliebte, sonnige Florida zu verlassen und ins kalte Minnesota zu ziehen. In der Kleinstadt New Ulm soll sie die ortsansässige Lebensmittelfabrik umstrukturieren und Jobs abbauen. Wenn es ihr gelingt, dadurch die Umsätze ihrer Firma zu steigern, winkt ihr die lang ersehnte Beförderung. Als sie ankommt, will Lucy den Auftrag möglichst schnell hinter sich bringen. Sie vermisst ihr heißgeliebtes Single-Appartement nahe am Strand von Miami. Zu Beginn ihrer Arbeit in New Ulm verdrängt sie zunächst, dass hinter den zu streichenden Stellen menschliche Schicksale stecken. Doch so sehr sie sich auch dagegen wehrt, kann sie sich der Herzenswärme der schrulligen, sehr religiösen Dorfbewohner nicht entziehen. Aber es passt ihr gar nicht, dass sie sie mit dem alleinerziehenden Witwer Ted (Harry Connick jr.) verkuppeln wollen. Sie versucht, mit ihrem Wagen den Heimweg Richtung Florida anzutreten. Als sie stundenlang in einer Schneewehe feststeckt, wird sie ausgerechnet von Ted gerettet.
"New in Town" wurde nicht in New Ulm, sondern in Winnipeg (Kanada) gedreht. Tatsächlich haben bei den Dreharbeiten bis zu -47 Grad Celsius geherrscht. Dies sieht man den Bildern an. Aber die Geschichte kommt alles andere als unterkühlt daher. Es ist zwar vorhersehbar, dass die Karrierefrau ihre Meinung über die Gemeinde und seine traditionsbewussten, schrulligen Bewohnern ändern wird. Dennoch ist die romantische Komödie unterhaltsam und kurzweilig. Renée Zellweger beweist erneut ihr komisches Talent. Es ist ein Vergnügen zu sehen, wie sie als Lucy bei eisigen Temperaturen im Minirock und engem Pulli herumläuft und dabei behauptet, sie friere nicht. Lucys Appartement im warmen Miami ist in hellen Farben, unterkühlt und streng charakterisiert. Dagegen strahlen die Szenen beim Abendessen im rustikalen Wohnzimmer in New Ulm eine große Wärme aus. Lucys Wandel ist glaubhaft inszeniert, weil er allmählich geschieht, nicht abrupt. Die Bilder der weitläufigen weiß gepuderten Landschaft sind so bezaubernd, dass man das nächste Weihnachtsfest dort feiern möchte.

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

New in Town

Für ihre Firma muss Lucy Hill (Renée Zellweger) ihr geliebtes Florida verlassen. Im eiskalten Minnesota soll sie in der dortigen Lebensmittelfabrik Stellen...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  New in Town

"New in Town" ist eine unterhaltsame romantische Komödie, wie sie zur Winterzeit nicht passender sein könnte. Zwar sind bestimmte Handlungsverläufe vorhersehbar, aber Renée... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de