Bildkraft
Pornography: Ein Thriller

Pornography: Ein Thriller

Originaltitel
Pornography
Alternativ
Pornography: A Thriller
Genre
Mystery
Land /Jahr
USA 2009
 
113 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
05.10.2010 ( Kino Deutschland ) bei Bildkraft
Regie
David Kittredge
Darsteller
Matthew Montgomery, Bret Wolfe, Larry Weissman, Amy Seeley, David Pevsner, Jeremy Owen
Homepage
http://www.pornographythemovie.com
Links
IMDB
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Kurzfilm "Target audience" von David Kittredge (Berlinale Panorama 2003) • Diverse Trailer • Diashow
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
Thriller über schwule Pornofilm-Industrie
Im Jahr 1995 versucht Pornodarsteller Mark Anton (Jared Grey) den Ausstieg aus dem Business. Mit seinem aktuellen Freund möchte er endlich ein normales Leben führen und sein Photografie-Studium abschließen. Doch dann erhält er von seinem zwielichtigen Agenten Billy (Nick Salamone) ein letztes, verlockendes Angebot: Für ein einziges Interview vor laufender Kamera - angeblich mit einem Fan - soll Mark 40.000 US-Dollar erhalten. Doch dann verschwindet der Schauspieler auf mysteriöse Weise. Man geht davon aus, dass er bei einem Raubüberfall getötet wurde. Doch seine Leiche wird nie gefunden. Zehn Jahre später recherchiert Autor Michael Castigan (Matthew Montgomery) für sein neues Buch über schwule Pornostars. Ausgerechnet in seinem neuen Apartment in Brooklyn entdeckt er, dass dort früher einmal entsprechende Filme gedreht wurden. Bei näherer Durchsuchung der Wohnung findet er ein Snuff-Video mit grausamem Inhalt. Zur gleichen Zeit verfilmt der angehende Regisseur und ehemalige Pornodarsteller Matt Stevens in Los Angeles Mark Antons Geschichte. Stevens ist nämlich fest davon überzeugt, dass sein großes Vorbild gefoltert und bestialisch ermordet wurde.
David Kittredge verknüpft in seinem ersten Spielfilm drei Erzählebenen miteinander: New York City im Jahr 1995, New York City heute und Los Angeles in der Gegenwart. Kritiker attestierten dem Film, der erfolgreich auch zahlreichen Festivals lief, eine David Lynch-ähnliche, düstere Atmosphäre. Kittredge tastete sich mit einigen Kurzfilmen an das Filmbusiness heran. Für sein Spielfilmdebüt engagierte er den ehemaligen Pornodarsteller Dylan Vox ("Dante's Cove", "The Lair"), der unter seinem Künstlernamen Brad Benton in schwulen Pornos mitspielt. Dafür wurde er unter anderem mit zwei GayVN Awards ausgezeichnet. Diese würdigen ebenso wie die Grabby Awards, von denen Vox insgesamt neun erhielt, die Arbeit der schwulen Pornofilmindustrie.
Vor zehn Jahren versuchte der schwule Porno-Darsteller Mark Anton (Jared Grey) den Ausstieg aus... 
David Kittredge verknüpft in seinem Spielfilmdebüt "Pornography: Ein Thriller" drei Erzählebenen. Auf diversen Festivals war er damit äußerst erfolgreich. Kritiker attestierten ihm sogar eine David Lynch-artige, düstere Atmosphäre.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
2021