Koch Media
Der letzte Wagen (Edition Westernlegenden #3)

Der letzte Wagen (Edition Westernlegenden #3)

Originaltitel
The Last Wagon
Genre
Western
Land /Jahr
USA 1956
 
95 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
01.04.2011 ( Kino Deutschland ) bei Koch Films
Regie
Delmer Daves
Darsteller
Richard Widmark, George Ross, Abel Fernández, Timothy Carey, Ken Clark, James Drury
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Trailer • Bildergalerie mit seltenem Werbematerial • 8-seitiges Booklet
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
Delmer Daves' Western argumentiert gegen Rassismus
Gleich zu Anfang des Films erschießt Comanche Todd (Richard Widmark) an einem Flussufer einen anderen Mann aus dem Hinterhalt. Noch zwei weitere Cowboys müssen sterben, bevor Sheriff Bull Harper (George Mathews) ihn überwältigen kann. Er schließt sich mit seinem Gefangenen einem Treck Siedler an, die auf ihrem Weg nach Tucson sind. Diese sind bestürzt über die Brutalität, mit der Harper seinen Gefangenen behandelt. Besonders Jenny (Felicia Farr) und ihr Bruder Billy (Tommy Rettig) haben Mitleid mit Todd. Der hatte sich vor langer Zeit für ein Leben beim Stamm der Comanchen entschieden. Harper und seine Männer hatten seine Familie getötet, weshalb er nun auf Rache sinnt. Bei einem Überfall von Apachen auf den Treck kommen alle Erwachsenen bis auf Todd ums Leben. Zusammen mit den Jugendlichen reist er weiter.
Richard Widmark war Held und Bösewicht zahlreicher Westernfilme der 1950er und 60er Jahre. Doch diese Rolle unter der Regie von Regisseur Delmer Daves zählt zu den besten seiner Karriere. Daves hatte 1950 mit "Der gebrochene Pfeil" den ersten Western gedreht, in dem die Indianer nicht plakativ als die Bösewichte gezeigt wurden. Auch in "Der letze Wagen" wird dadurch, dass Todd bei den Comanchen lebte, ein positiveres Indianerbild vermittelt, als von zeitgenössischen Western gewohnt. Tommy Rettig, der den Billy spielt, ist vor allem durch seine Freundschaft mit Hund Lassie bekannt. In CinemaScope gefilmt, liefert der Western nicht nur eine spannende Story, sondern auch atemberaubende Landschaftsaufnahmen Arizonas.
Koch Media
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
2021