Polyband
Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane

Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane

Originaltitel
Wildes Russland
Alternativ
Russlands Wildnis - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane (Schweizer Titel)
Genre
Dokumentarfilm
Land /Jahr
Deutschland 2011
 
94 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Blu-ray (Leihassung)
Verleih ab
11.08.2011 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz ) bei polyband Medien
Regie
Jörn Röver
Darsteller
Siegfried Rauch
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
Spektakuläre Bilder von Russlands Wildnis
Die Dokumentation gibt einen Einblick in die Weite der russischen Natur und ihre zum Teil selten gewordene Bewohner. Erstmals konnte das Filmteam Bergwisente im Kaukasus, wilde Wassermaulwürfe filmen. Robben konnten im Baikalsee unter Wasser beobachtet werden. In schönen Bildern wird der tägliche Überlebenskampf zweier Bärenkinder gezeigt, auch Riesenadler, die sich um Fische streiten beeindrucken den Zuschauer. Äsende Elche und Eisbären auf der Jagd, ein einsamer Amur Tiger, Moschuochsen und unglaubliche weitläufige Landstriche, in denen kilometerlang keine Menschenseele zu finden ist. Die zehn Kamerateams wagten sich auch in die Schneeregionen vor, um der geheimnisvollen Tierwelt ein Stück näher zu kommen. Die meisten Russen kommen nie in die noch unberührten Gegenden.
Zehn Kamerateams legten insgesamt eine Strecke von 100.000 Kilometern zurück und sammelten unter extremen Bedingungen 600 Stunden Rohmaterial. Die Temperaturen an den 1.200 Drehtagen schwankten zwischen minus 50 und plus 40 Grad. Die Kameraleute erlebten brenzlige Situationen. Ein Team stürzte mit dem Heißluftballon ab, ein weiteres wurde von einem hungrigen Eisbären angegriffen. Auch die Regierung beschlagnahmte kurzfristig bereits gedrehtes Material, da einige Luftaufnahmen während einer Militäraktion Russlands gegen Georgien sattfanden.

Auch die Fortbewegung war immer wieder mit Risiken verbunden, da das Team mit giftigen Schlangen, Regenfluten und Erdrutschen konfrontiert war. Doch das Ergebnis hat sich gelohnt. Atemberaubende Bilder einer Landschaft, die den meisten Normalsterblichen sonst nicht zugänglich sind. Bereits in der sechsteiligen Serie "Wildes Russland" kann man die Arbeit betrachten. Nun wurden die besten Bilder nochmals auf 90 Minuten zusammengeschnitten.
2010 Polyband
Videoclip:
Robben, Amur Tiger, Moschuochsen, Bergwisente und keine Menschenseele weit und breit. Das ist... 
Galerie:
In 1.200 Drehtagen entstand Jörn Rövers Dokumentation über die weite russische Wildnis. Seltene Tiere wie der Amur Tiger und Moschusochsen konnten die zehn Filmteams auf...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
2021