Koch Media
The Wackness

The Wackness

Verrückt sein ist relativ
Originaltitel
The Wackness
Genre
Komödie
Land /Jahr
USA 2008
 
96 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Leihfassung)
Verleih ab
25.02.2011 ( Kino Deutschland ) bei Koch Films
Regie
Jonathan Levine
Darsteller
Ben Kingsley, Famke Janssen, Josh Peck, Olivia Thirlby, Mary-Kate Olsen, Jane Adams
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Deleted Scenes • Audiokommentar von Regisseur Jonathan Levine sowie Hauptdarsteller Josh Peck • Luke Shapiro's Dope Show • ein Tag im Leben von Regisseur Jonathan Levine • Behind the Scenes • Originaltrailer
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
Sir Ben Kingsley wird zum kiffenden Psychologe
Wir schreiben das Jahr 1994: Luke (Josh Peck) hat seinen Schulabschluss in der Tasche, aber noch keine zündende Idee, was er mit seinem Lebens fortan anfangen will. Seine Eltern stecken in einer schweren finanziellen Krise und so muss er sich das Geld für die Uni selbst verdienen. So verkauft err erst einmal Marihuana. Mit dem Gras finanziert er sich auch die Therapie bei seinem Psychologen Dr. Squires (Sir Ben Kingsley).

Auf einer Party hat Luke die süße Stephanie (Olivia Thirlby) kennen gelernt und sich sofort verliebt. Das Mädchen ist blöderweise die Stieftochter von Squires. Doch der muss sich eigentlich keine Gedanken machen, denn Stephanie hat kein ernsthaftes Interesse an Luke. Aber auch Squires hat so seine Probleme mit der Liebe, denn in seiner Ehe mit seiner viel jüngeren Frau (Famke Janssen) kriselt es heftig. Zwischen dem Therapeut und seinem Patienten entwickelt sich schließlich eine Freundschaft.
Erwachsenwerden ist nicht leicht. Wie viele Filmfiguren vor ihm, muss auch Josh Peck alias Luke diese Erfahrung machen. Allerdings erhält nicht jeder Jugendliche Unterstützung von seinem Psychologen, der auch noch ab und an einen Joint mit seinem Patienten raucht. Sir Ben Kingsley, den man normalerweise ohne Haare kennt, kommt hier mit einer Zottelmähne daher. Das sind auch schon die zwei Hauptzutaten für den Film. Gewürzt hat Regisseur Jonathan Levine sein Gericht mit einer Prise Menge Hip Hop. In einer Nebenrolle ist It-Girl Mary-Kate Olsen zu sehen.
Koch Media
Galerie:
Die Regie der Tragikomödie führt Jonathan Levine. In weiteren Rollen sind Olivia Thirlby, Famke Janssen und Mary-Kate Olsen zu sehen.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
2021