Fellinis Casanova - 1976 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©StudioCanal Germany

Fellinis Casanova

OriginaltitelIl Casanova di Federico Fellini
GenreHistorienfilm, Erotik
Land & Jahr Italien/USA 1976
FSK & Länge ab 12 Jahren • 154 min.
MediumBlu-ray (Kauffassung)
AnbieterStudioCanal Germany Home Entertainment
Verkaufsstart11.10.2018
RegieFederico Fellini
DarstellerDonald Sutherland, Tina Aumont, Cicely Browne, Carmen Scarpitta, Clara Algranti, Daniela Gatti
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Wendecover

Spätwerk des italienischen Genies Federico Fellini

Der Karneval in der Lagunenstadt steht unter einem schlechten Stern. Der riesige Kopf der Göttin Luna, der die prunkvolle Zeremonie krönen sollte, versinkt in den Fluten des Meeres. Trotz des folgenden Durcheinanders kann Giacomo Casanova (Donald Sutherland) der Einladung der Nonne Maddalena (Margareth Clémenti) zu einem kleinen Stelldichein auf einer Insel nicht widerstehen. Beobachtet wird ihr erotisches Liebesspiel vom französischen Botschafter, der Casanova bei den Behörden verpfeift.

Nach seiner Verhaftung wird Casanova in die berüchtigten Bleikammern Venedigs gebracht, wo er seine einstigen Eroberungen Revue passieren lässt. Nach seiner verwegenen Flucht findet er Unterschlupf bei einer alten Gräfin in Frankreich, die ihre Jugend und Schönheit zurück haben will, und in der Grafschaft Parma, wohin ihn seine große Liebe Henriette begleitet. Nachdem er gewaltsam von ihr getrennt wird, denkt er in seinem Schmerz kurz darüber nach, Mönch zu werden. Doch die Show muss weiter gehen. Weitere Abenteuer führen ihn nach London, Bern, Rom, Dresden und Prag. Bald eilt ihm ein Ruf voraus, den es zu erfüllen gilt.
Auf der Autobiografie des venezianischen Schriftstellers, Doktors beider Rechte und Frauenverführers Giacomo Girolamo Casanova beruht das Spätwerk Federico Fellinis, das dem Weg des Abenteurers aus dem 18. Jahrhundert über mehrere Episoden und Stationen folgt.

Aus der ursprünglichen Abneigung gegen den legendären Frauenheld und seine Memoiren entstand eine opulente und aufwendig inszenierte Verfilmung, die ausschließlich in den römischen Filmstudios Cinecittà gedreht wurde. Fellini porträtiert den Alchimisten, Arzt und Freund aller Frauen als treuen Diener einer dekadenten Adelsgesellschaft, der deren ungeschriebene Regeln im Geschlechterverhältnis für sich ausnutzt und in seinen Memoiren die Doppelmoral der ehrbaren Familien entlarvt und ihnen einen Spiegel vorhält.
Fellinis Casanova

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Fellini's Casanova [Blu-ray]

Blu-ray - ab 22.11.18
Preis: EUR 13,99
Details

Galerie:  Fellinis Casanova

Spätwerk Federico Fellinis, das dem Weg des Abenteurers Giacomo Casanova über mehrere Episoden und Stationen folgt. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de