Filmreporter-RSS
©MFA+ FilmDistribution e.K.

Mid90s

fall. get back up.

OriginaltitelMid90s
GenreDrama
Land & Jahr USA 2018
FSK & Länge ab 12 Jahren • 85 min.
MediumBlu-ray (Kauf)
AnbieterMFA+ Film Distribution
Verkaufsstart12.04.2019
RegieJonah Hill
DarstellerSunny Suljic, Katherine Waterston, Lucas Hedges, Na-kel Smith, Olan Prenatt, Gio Galicia
Homepage http://www.mid90s.movie
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Trailer • Wendecover

Coming-of-age-Drama aus der Skaterszene

Stevie (Sunny Suljic) ist 13 Jahre alt. Der attraktive, etwas schmächtige Junge wächst bei seiner alleinerziehenden Mutter Dabney (Katherine Waterston) in einem ärmeren Vorort von Los Angeles auf. Er leidet unter den Prügelattacken seines jähzornigen Bruders Ian (Lucas Hedges), der das Machogehabe des Vaters und der Nachbarschaft nachahmt. Seine freie Zeit verbringt Stevie beim Zocken von "Street Fighter II" und dem heimlichen Hören der CD-Sammlung seines Bruders. Doch dann entdeckt er das Skateboardfahren und die coolen Typen vom Motor Avenue Skate Shop. Stevie hat seine Berufung gefunden.

Für sein erstes Board greift Stevie in den Sparstrumpf seiner Mutter, auf dem Hof übt er stundenlang das Stehen auf dem schmalen Brett. Der etwas ältere Ruben (Gio Galicia) führt den Jungen schließlich in die Clique um Ray (Na-kel Smith), Fuckshit (Olan Prenatt) und Fourth Grade (Ryder McLaughlin) ein, von denen er bald den Spitznamen Sunburn verpasst bekommt. Stevie bewundert die Fahrkünste des Quartetts und deren ungezwungene, alle gesellchaftliche Regeln verachtende Attitüde von Freiheit und Abenteuer. Bald hängt er den ganzen Tag mit den Rebellen auf den rollenden Brettern ab, entdeckt die heißesten Skaterpisten- und Events und macht auf Partys mit heißen Girls die Nacht zum Tag.
Mit dem Coming-of-Age-Drama gibt Schauspieler Jonah Hill ("21 Jump Street", "The Wolf of Wall Street") ein viel beachtetes Regiedebüt, das es überraschend sogar in in die Top 10 der US-Kinocharts schafft. Scheinbar mühelos versetzt er den Zuschauer mit seinem Gespür für die Jugendsprache, Zwischentöne und die Atmosphäre auf der Straße in die Jugendzeit in den 1990ern, als Handys noch sperrige, teure Apparate sind und die Kids ungestört ihre Freizeit auf der Straße verbringen. Die Hommage verklärt nicht einseitig nostalgisch die Welt der Skater als heile Sportleridylle, wo das Abenteuer um die Ecke wartet. Hill beleuchtet einfühlsam die Risse in den Biografien der Kids, denen ihre Freundschaft und das Skaten Halt in ihren komplizierten Leben geben.

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Mid90s: Der Trailer

Stevie (Sunny Suljic) ist 13 Jahre alt. Der attraktive, etwas schmächtige Junge wächst bei seiner alleinerziehenden Mutter Dabney (Katherine Waterston) in...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Mit dem Coming-of-Age-Drama gibt Schauspieler Jonah Hill ("21 Jump Street", "The Wolf of Wall Street") ein viel beachtetes Regiedebüt. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de