Mit Herz und Hand - 2005 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universum Film

Mit Herz und Hand

OriginaltitelThe World's Fastest Indian
AlternativAnthony Hopkins ist Burt Munro
GenreAbenteuer, Drama
Land & Jahr Neuseeland/USA 2005
FSK & Länge ab 0 Jahren • 127 min.
KinoDeutschland
AnbieterUniversum Film
Kinostart26.10.2006
RegieRoger Donaldson
DarstellerWilliam Lucking, Jim Jepson, Morgan Lund, Michael Mantell, Tessa Mitchell, Laurel Moglen
Homepage https://http://www.universumfilm.de/t...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Mitreißendes Porträt über Motorradlegende Munro

Temporausch. Der 67-jährige Motorradfan Burt Munro (Sir Anthony Hopkins) hegt seit Jahrzehnten einen Lebenstraum: Bei der "Speed Week" in Bonneville/Utah mit seiner 1920 hergestellten Indian Scout den Geschwindigkeitsweltrekord zu brechen. Dafür tüftelt er von morgens bis abends an seiner alten Maschine und spart das Geld für den weiten Weg vom neuseeländischen Provinznest Invercargill in die USA. Doch erst als die Ärzte nach einem Zusammenbruch eine Herzkrankheit diagnostizieren, weiß Munro, dass er Nägel mit Köpfen machen muss.

Er verpfändet sein Haus, gibt der Indian den letzten Schliff und verdingt sich auf der Überfahrt nach Amerika als Koch. Auf der Weiterreise von Hollywood nach Bonneville lernt er die unterschiedlichsten Menschen kennen, deren Herzen er mit seiner netten kauzigen Art und seinem unbedingten Willen erobert. Dann ist es endlich soweit: Burt erreicht die berühmt-berüchtigten Salt-Flats und trifft auf die Creme-de-la-Creme der Motorradrennszene.
Roger Donaldson ("Der Einsatz") ist mit der Verfilmung von Munros Lebenstraum ein mitreißendes, berührend erzähltes Märchen für Erwachsene gelungen. Eine Mischung aus Road Trip und Selbstverwirklichungs-Story, deren Botschaft lautet "Lebe deinen Traum" oder wie Munro immer sagte: "Gib alles, aber gib nicht auf." Anthony Hopkins' Darstellung ist brillant, berührend und authentisch. Er portiert das liebenswürdige Wesen, Gedanken und Charakterzüge des Neuseeländers grandios auf die Leinwand. Weniger mit Worten als mit Blicken, seiner Mimik und Körpersprache weiß er den Zuschauer zu fesseln und einmal mehr seine außergewöhnliche physische Präsenz unter Beweis zu stellen.

"Ich liebe den Typen Burt, er war eine große, großartige Persönlichkeit und ein großzügiger Mann. Seine Lebensphilosophie und seine Art passen sehr gut zu mir", äußert sich Hopkins über den Speedfreak.

Bei einer derartigen, optimistisch stimmenden Geschichte dürfen Herz, Humor und viel Menschlichkeit natürlich nicht fehlen. "The World's Fastest Indian" entpuppt sich als echtes "Feel Good"-Movie, unterlegt mit zum Teil atemberaubenden Bildern und spannenden Sequenzen während der "Speed Week". Im wahrsten Sinne berauschend!
Mit Herz und Hand

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Mit Herz und Hand

Temporausch. Der 67-jährige Motorradfan Burt Munro (Sir Anthony Hopkins) hegt seit Jahrzehnten einen Lebenstraum: Bei der "Speed Week" in Bonneville/Utah...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Mit Herz und Hand

Roger Donaldson ("Der Einsatz") ist mit der Verfilmung von Munros Lebenstraum ein mitreißendes, berührend erzähltes Märchen für Erwachsene gelungen. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de