Der letzte Kuss
UIP
Der letzte Kuss

Der letzte Kuss

Originaltitel
The Last Kiss
Genre
Komödie, Drama
Land /Jahr
USA 2006
 
103 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
16.11.2006 ( Kino Deutschland | Kino Österreich ) bei United International Pictures (UIP)
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
8,0 (4 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
Komödie über Zukunftsängste und Bindungsprobleme
Der 29-jährige Michael (Zach Braff) ist ein erfolgreicher Architekt. Er lebt mit seiner langjährigen Freundin Jenna (Jacinda Barrett) in einem kleinen Häuschen. Beide sind verliebt wie am ersten Tag, doch als Jenna ungeplant schwanger wird, bekommt Michael kalte Füße. Er fühlt sich noch nicht bereit, seine persönliche Freiheit für das monotone Familienleben aufzugeben. Seine Sandkastenfreunde können seine Situation gut nachvollziehen. Chris (Casey Affleck) streitet sich nach der Geburt seines Kindes ständig mit seiner Frau. Izzy (Michael Weston) wurde von seiner Flamme gerade verlassen und will nach Südamerika auswandern. Kenny (Eric Christian Olsen) vergnügt sich jede Nacht mit einer anderen Dame. Auf einer Hochzeit lernt Michael die Studentin Kim (Rachel Bilson) kennen. Aus dem Flirt wird eine ausgewachsene Affäre. Erst als Jenna Wind von der Sache bekommt, wird Michael klar, dass er einen kapitalen Fehler gemacht hat.
Die Tragikkomödie über die Zukunftsängste und Bindungsprobleme der End-Zwanziger von Regisseur Tony Goldwyn basiert auf "Ein letzter Kuss" des Italieners Gabriele Muccino. Der zweifache Oscarpreisträger Paul Haggis ("L.A. Crash") adaptierte das Drehbuch zwar nicht klischeefrei, seine klugen Dialoge sind voller Lebensweisheiten und hintergründigem Witz. Im Gegensatz zu anderen Geschichten über die Midlife-Crisis wirken diese dank der hervorragenden Jungdarsteller nicht aufgesetzt, sondern wie aus dem Leben gegriffen. Besonders männliche Zuschauer werden sich in vielen Aktionen der vier Freunde wieder erkennen. Hauptdarsteller Zach Braff verkörpert nach seinem erfolgreichen Regiedebüt "Garden State" erneut den verwirrten jungen Erwachsenen, dem es sichtlich schwer fällt, dass "Kind im Manne" zu vergessen. Jacinda Barrett darf ihr gesamtes emotionales Repertoire von Trauer, Wut, Liebe und Enttäuschung darbieten. Das ehrliche Generationsportrait wird von einem herausragenden Soundtrack untermalt.
Andreas Eckenfels/Filmreporter.de
Der letzte Kuss (2006) .. 
Galerie: Der letzte Kuss
Die Tragikkomödie über die Zukunftsängste und Bindungsprobleme der End-Zwanziger von Regisseur Tony Goldwyn basiert auf "Ein letzter Kuss" des Italieners Gabriele Muccino.
Der letzte Kuss
UIP
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
2021