FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Wicked Little Things

Originaltitel
Zombies
Alternativ
The Children (Arbeitstitel)
Genre
Horror
 
USA 2006
 
94 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Zombies (DVD) 2006
e-m-s
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Untote Kinder treiben des Nachts ihr Unwesen

Nach dem Tod ihres Mannes zieht Karen Tunny (Lori Heuring) mit ihren Töchtern Emma (Chloe Moretz) und Sarah (Scout Taylor-Compton) in ein kleines, abgelegenes Haus in der Nähe einer alten Mine. Dort geschah im Jahre 1913 ein schweres Unglück: Der damalige Besitzer Caleb Carlton ließ einen Schacht mit Dynamit sprengen. Die Explosion brachte allerdings die gesamte Miene zum Einsturz und begrub die Minenarbeiter unter sich. Die meisten von ihnen waren Kinder.

Knappe 100 Jahre später geschehen seltsame Dinge in der Nähe des Unfallortes. So ist die Haustüre der Familie mit Menschenblut beschmiert und die kleine Emma spricht ständig von ihrer Freundin Mary. Die ist für die anderen allerdings unsichtbar. Als Karen Nachforschungen anstellt, entdeckt sie Grausames: Die damals getöteten Kinder wandeln des Nachts als Zombies durch die Wälder und töten all jene, die nicht blutsverwandt mit ihnen sind. Eines Nachts verschwindet Emma spurlos und Sarahs Freunde werden grausam getötet. Karen ist verzweifelt und sucht Hilfe bei ihrem Nachbarn, dem Einsiedler Aaron Hanks (Ben Cross).


J.S. Cardones Horrorfilm basiert auf dem Horrorfilm "The Children" aus dem Jahre 1980. Im deutschsprachigen Gebiet ist der Film auch unter dem DVD- und Fernsehtitel "Zombies" bekannt. "Wicked Little Things" feierte seine Premiere im Jahr 2006 auf dem Filmfestival After Dark Horrorfest. Insidern ist die Veranstaltung auch unter dem pragmatischen Namen 8 Films to Die For bekannt. Das Festival wird seit 2006 abgehalten, und zeigt acht Independent-Horrorfilme, die später vom DVD-Verleih After Dark Films herausgebracht werden.
Zombies (quer) 2006
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de