FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Von Frau zu Frau

Originaltitel
Because I Said So
Genre
Komödie, Drama
 
USA 2007
 
102 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
02.08.2007 ( D | CH | A ) bei Warner Bros. Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (2 User)
Von Frau zu Frau (Kino)
Kino
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten

Die Dominanz der Liebe im doppelten Sinne...

Daphne Wilder (Diane Keaton) hat ihre drei Kinder allein großgezogen. Ihrer jüngsten Tochter Milly (Mandy Moore) möchte sie helfen, Mr. Right zu finden. Sie hat selbst erfahren müssen, was es bedeutet, sich in den Falschen zu verlieben. Die übereifrige Mutter kontaktiert für ihre unkonventionelle Suche eine Online-Partnervermittlung. Daphne versucht, ihrer Tochter bei der Entscheidung zu helfen, macht dabei allerdings so ziemlich alles falsch. Das Chaos ist vorprogrammiert. Wer wird Daphnes (oder Millys) Traummann? Das Rennen erfolgt zwischen dem erfolgreichen und konservativen Architekten Jason (Tom Everett Scott) und dem Weiberheld Johnny (Gabriel Macht). Wer wird sich durchsetzen?


"Von Frau zu Frau" erzählt zwei Geschichten: eine über die Liebe zwischen Mutter und Tochter und eine über die Liebe zwischen Mann und Frau. In der Komödie von Michael Lehmann will eine Mutter ihre Tochter dabei unterstützen, die große Liebe zu finden. Weiblichen Zuschauern wird so ein Spiegel vor die Nase gehalten. Vor allem Töchter können die besondere Beziehung zu ihren Müttern nachvollziehen. Schon diese Identifizierung schafft eine gewisse Komik. Die Charaktere im Film sind keineswegs perfekt, das macht sie sympathisch. Aber sie lernen im Verlauf der Handlung dazu. Die Darsteller des Films, allen voran Diane Keaton als Daphne und Mandy Moore als Milly, passen in diese romantische Komödie und erfüllen ihre Rollen mit viel Humor.
Von Frau zu Frau
quer
Galerie: Von Frau zu Frau
"Von Frau zu Frau" erzählt zwei Geschichten: eine über die Liebe zwischen Mutter und Tochter und eine über die Liebe zwischen Mann und Frau. In der Komödie von Michael...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de