FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Across the Universe

Originaltitel
Across the Universe
Genre
Musical, Romanze
 
2007
 
133 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
22.11.2007 ( | ) bei Sony Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
Across
Sony
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Der junge Hafenarbeiter Jude (Jim Sturgess) lebt in Liverpool. In den 1960er Jahren reist er nach Amerika, um seinem Vater zu suchen. In dem fremden Land verliebt er sich in die bürgerlich-behütet aufgewachsene Lucy (Evan Rachel Wood). Dem jungen Glück scheint nichts im Wege zu stehen, bis Lucys Bruder Max (Joe Anderson) in die Armee eingezogen wird, und in den Vietnamkrieg muss. Gemeinsam mit einer Gruppe von Freunden und Dr. Robert (Bono) gründen sie eine Antikriegsbewegung. Doch das Schicksal trennt sie wieder. Um wieder zusammenzukommen, müssen Jude und Lucy eigene Wege finden.


"Across the Universe" lebt auch von den im Film gespielten Beatles-Songs. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit. Für die Kinoleinwand adaptiert wurde sie von Ian La Frenais und Dick Clement. Im Zentrum steht zwar die junge Liebe zwischen den Protagonisten, die vor dem Hintergrund der amerikanischen Antikriegsproteste der 1960er Jahre ihre Botschaft bezieht. Regisseurin Julie Taymor mixt Realspielfilm mit Animation und Marionettentheater. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre farbenfrohe und äußerst visuelle Darstellung verschiedener Broadway-Stücke.
Across The Universe (quer)
Sony Pictures
Across the Universe (Kino)
"Across the Universe" lebt von den im Film thematisierten Beatles-Songs. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit.  Clip starten

"Across the Universe" lebt auch von den im Film gespielten Beatles-Songs. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit. Für die Kinoleinwand adaptiert wurde sie von Ian...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de