Progress Film-Verleih
Der Bruch

Der Bruch (WA)

Originaltitel
Der Bruch
Regie
Frank Beyer
Darsteller
Jürgen Walter, Elke Schuhrk, Günter Rüger, Hans Jochen Röhrig, Peter Pauli, Peter Mohrdieck
Kinostart:
Deutschland, am 08.11.2007 bei Progress Film-Verleih
Genre
Komödie, Krimi
Land
Deutsche Demokratische Republik, Deutschland
Jahr
1989
FSK
ab 12 Jahren
Länge
119 min.
IMDB
IMDB
Homepage
http://www.progress-film.de/de/filmarchiv/film.php?id=682&back=true
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Wir schreiben das Jahr 1946. Walter Graf (Götz George), Bruno Markward (Rolf Hoppe) und Erwin Lubowitz (Otto Sander) brauchen Geld. Sie planen den Reichsbahntresor auszurauben. Zuvor brauchen sie allerdings einen weiteren Komplizen, der die Decke aufstemmt. Mauerlehrling Bubi (Thomas Rudnick) ist damit einverstanden, vor allem, weil er selbst dringend eine Finanzspritze benötigt. Der Bruch verläuft erfolgreich. Dennoch ist ihnen schnell die Polizei auf den Fersen. Doch scheinen sich die Profi-Einbrecher von nicht zu fürchten vor der Staatsmacht. Die Gesetzeshüter erscheinen allesamt dilettantisch. Ob sich Frauenheld Graf und seine Kollegen Markward und Lubowitz zu Recht auf die Unprofessionalität der Polizisten setzen können?
Die Handlung des Films basiert auf einer wahren Begebenheit. Regisseur Frank Beyer legte den Einbruch lediglich ein paar Jahre vor. Statt 1951, als das Ereignis tatsächlich stattfand, lässt er die Männer bereits 1946 ihren Plan durchführen. So konnte er tiefer auf die Zeit des Umbruchs nach dem Krieg eingehen. Maßgeblich für die Umsetzung der Filmidee war auch der Drehort Berlin. Ein Großteil der Szenen wurde nicht in Studios gedreht, sondern an Originalschauplätzen in Ostberlin. Dort sah es zur Zeit des Drehs 1988 teilweise immer noch so aus, wie Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg. "Für mich bestand der Reiz im Klima dieser Anfangszeit", so der Regisseur. "Ich lebe hier [in Berlin] und die Erinnerung an die Zeit nach dem Krieg, die so dunkel war wie sie hell war, ist mir wichtig", ergänzt Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase.
Indra Fehse/Filmreporter.de
Galerie: Der Bruch
Die Handlung des Films basiert auf einer wahren Begebenheit. Regisseur Frank Beyer legte den Einbruch lediglich ein paar Jahre vor. Statt 1951, als...
Progress Film-Verleih/Pathenheimer
Der Bruch
2022