FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Old Dogs - Daddy oder Deal

Originaltitel
Old Dogs
Genre
Komödie
 
USA 2009
 
88 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
14.01.2010 ( D | CH | A ) bei The Walt Disney Company Austria
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
5,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Old Dogs - Daddy oder Deal (Kino) 2009
Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Zwei alternde Hasen entdecken ihren 3. Frühling

Dan (Robin Williams) und Charlie (John Travolta) kennen sich seit frühester Kindheit. Seither sind sie beste Freunde, gingen gemeinsam durch dick und gründeten ihre bis heute florierende Sport-Marketing-Agentur. Nun stehen Dan und Charlie kurz vor dem Abschluss ihres bisherigen größten Geschäfts. Sie können es kaum glauben, ein japanischer Multikonzern will bei ihnen einsteigen. Doch dann klopft es an die Tür. Dans ehemalige Liebschaft Vicki (Kelly Preston) steht vor der Tür und bittet ihn, auf ihre Zwillinge Emily (Ella Bleu Travolta) und Zach (Conner Rayburn) aufzupassen.

Sie selbst muss aufgrund ihres Engagements für den Umweltschutz zwei Wochen ins Gefängnis. Tatsächlich sind die Kinder das Resultat einer heißen Nacht zwischen dem damals frisch geschiedenen Dan und der sorglosen Vicki. Der frischgebackene Vater ist völlig überfordert. Er hat keine Erfahrung im Umgang mit Kindern. Also greift ihm Charlie unter die Arme. Schon bald wird ihr sorgsam strukturiertes Leben gehörig auf den Kopf gestellt. Während Charlie es nicht erwarten kann, die Kinder wieder los zu werden, findet Dan Gefallen an der Vaterrolle. Dies stellt nicht nur die Freundschaft der beiden Männer auf eine harte Probe, auch die Verhandlungen mit den Japanern stehen auf der Kippe.


Für alle, die John Travolta und Robin Williams schon immer mal im Doppelpack sehen wollten, ist dies genau der richtige Film. An das Duo werden keine hohen Erwartungen gestellt, sie sollen lediglich witzig sein. Der Humor plätschert lieblos dahin, genau wie die schauspielerische Qualität der Darsteller. Die Familienkomödie stellt auf diesem Gebiet keine Herausforderung dar, weder für Berufskomiker Williams noch für Ex-Actionheld Travolta. Tatsächlich aber resultiert die Komik des Films - ganz im Stile von Williams - aus der Ernsthaftigkeit schwieriger Alltagssituationen.

Nur leider gibt es davon zu wenige in "Old Dogs - Daddy oder Deal". Anstatt immer wieder gewollt lustig sein zu wollen, hätte sich Regisseur Walt Becker vielmehr auf das Gespür seiner Hauptdarsteller verlassen sollen. Denn beide bewiesen des Öfteren, dass sie durchaus lustig sein können. Dann wäre aus einer banalen Familienkomödie vielleicht auch mehr als eine zweitklassige Unterhaltung geworden.
Old Dogs - Daddy oder Deal
Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Old Dogs - Daddy oder Deal (Kino) 2009
Interview mit Robin Williams zu "Old Dogs - Daddy oder Deal".  Clip starten

Interview mit Seth Green zu "Old Dogs - Daddy oder Deal".  Clip starten

John Travolta und Robin Williams arbeiten in "Old Dogs - Daddy oder Deal" erstmals zusammen. Sie spielen zwei gealterte Freunde, deren geordnetes Leben durch das Auftauchen...  Clip starten

In der Komödie sind neben John Travolta auch Gattin Kelly Preston und Tochter Ella Bleu zu sehen. Diese Familienbande nützt "Old Dogs" allerdings nicht.
© 2020 Filmreporter.de