Sony Pictures Television International
The Glass House 2

The Glass House 2

Originaltitel
Glass House: The Good Mother
Alternativ
The Good Mother; The Goode's House (DVD-Titel)
Regie
Steve Antin
Darsteller
Angie Harmon, Cyia Batten, Robert Merrill, Adam Tomei, Tim Cooney, Jason London
Kinostart:
Deutschland, am 12.12.2006 bei Sony Pictures
Genre
Thriller
Land
USA
Jahr
2006
FSK
ab 16 Jahren
Länge
90 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Wenn eine liebevolle Mutter zur Mörderin wird
Abby (Jordan Hinson) und Ethan Snow (Bobby Coleman) haben ihre Eltern bei einem tragischen Unfall verloren und werden nun vom Ehepaar Eve (Angie Harmon) und Raymond Goode (Joel Gretsch) adoptiert. Auch sie erlitten einen schmerzlichen Verlust: Ihr Sohn David ertrank im nahen Teich. Anfangs entwickelt sich alles bestens. Doch dann bemerkt Abby seltsame Verhaltensänderungen bei Eve. Immer öfter verbietet sie ihren Adoptivkindern, bestimmte Zimmer im Haus zu betreten oder Telefonanrufe zu tätigen. Kontakte zu Außenstehenden haben sie keine, da das Haus der Familie ziemlich abgelegen ist. Schließlich erkrankt Ethan. Abby vermutet, dass Eve ihn vergiftet, wie es bereits mit zwei anderen Kindern gemacht hatte, die in ihrer Obhut waren. Ihre einzige Hoffnung ist Nachbarn Ben (Jason London), der die mysteriösen Vorkommnisse im Haus zunehmend argwöhnischer betrachtet.
"The Good Mother" ist die Fortsetzung des Thrillers "The Glass House", der 2001 unter der Regie von Daniel Sackheim entstand. Beide Titel enthalten Wortspiele mit den jeweiligen Nachnamen der Protagonisten. Fans und Kritiker des ersten Teils bemängeln jedoch fehlende Originalität der Fortsetzung. Sie kritisierten, dass einige Teile blind übernommen wurden, lobten allerdings die schauspielerische Leistung der Mördermutter. Steve Antin, der mit diesem Thriller 2006 sein Regiedebüt feierte, arbeitet einige Jahre später am Megaprojekt "Burlesque". Das Musical soll Ende 2010 in die US-Kinos kommen und vereint namhafte Stars vor der Kamera. Mit dabei sind unter anderem Burlesque-Tänzerin Dita Von Teese, Popstar Christina Aguilera sowie die Schauspieler Stanley Tucci und Kristen Bell.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Galerie: The Good Mother
"The Good Mother" ist die Fortsetzung des Thrillers "The Glass House", der 2001 unter der Regie von Daniel Sackheim entstand. Beide Titel enthalten...
"The Good Mother" ist die Fortsetzung des Thrillers "The Glass House", der 2001 unter der Regie von Daniel Sackheim entstand. Beide Titel enthalten...
Sony Pictures Television International
The Glass House 2
2022