Projektor
L'Enfance d'Icare - The Way Beyond

L'Enfance d'Icare - The Way Beyond

Originaltitel
L'enfance d'Icare
Alternativ
The Way Beyond
Genre
Science Fiction
Land /Jahr
Schweiz 2009
 
96 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
12.01.2011 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz ) bei Stamm Film
Regie
Alex Iordachescu
Darsteller
Guillaume Depardieu, Stefan Velniciuc, Gabriel Spahiu, Gelu Nitu, Rodica Lazar, Doina Ghitescu
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
Gentherapie mit schlimmen Nebenwirkungen
Jonathan Vogel (Guillaume Depardieu) würde am liebsten die Zeit zurückdrehen. Seit einem Unfall muss er mit einer Behinderung leben, die sein Leben zur Hölle macht. Eines Tages erfährt er von einem Arzt namens Dr. Stivlas Karr (Carlo Brandt), der eine Gentherapie entwickelt hat, mit deren Hilfe der menschliche Körper regeneriert werden könne. Jonathan begibt sich in Dr. Karrs Hände, obwohl sich die Therapie noch im Teststadium befindet. Das Verfahren verläuft jedoch nicht nach Plan und Jonathan ist in Lebensgefahr. Jetzt kann ihm nur noch Dr. Karrs Tochter Alice (Alysson Paradis) helfen.
Die Schweizerisch-rumänisch-französische Koproduktion "L'enfance d'Icare - The Way Beyond" ist das Spielfilmdebüt von Alex Iordachescu. Der Rumäne fungiert gleichzeitig als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Die Hauptrolle spielt Guillaume Depardieu, der in seiner letzten Rolle zu sehen ist. Der Franzose starb am 13. Oktober 2008 an den Folgen einer schweren Lungenentzündung, die er sich während der Dreharbeiten in Rumänien zuzog. Das Science Fiction Drama lief bereits 2009 auf mehreren Festivals und war zudem im Januar 2010 auf den Solothurner Filmtagen in der Schweiz zu sehen.
Projektor
Galerie:
Mit "L'enfance d'Icare - The Way Beyond" gibt der Rumäne Alex Iordachescu sein Spielfilmdebüt. Hauptdarsteller Guillaume Depardieu ist im Science Fiction in seiner letzten...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
2021