FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Extrem laut und unglaublich nah

Originaltitel
Extremely Loud and Incredibly Close
Alternativ
Extrem laut & unglaublich nah
Genre
Drama
 
USA 2012
 
129 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
16.02.2012 ( D | CH | A ) bei Warner Bros. Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,3 (3 User)
Extrem Laut und Unglaublich Nah (Kino) 2012
Warner
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Prominent besetztes Drama von Stephen Daldry

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 gehören zu den tragischsten Ereignissen des neuen Jahrtausends in den Vereinigten Staaten von Amerika. Rund 3.000 Menschen finden im World Trade Center, dem Pentagon sowie beim Absturz eines Passagierjets bei Shanksville den Tod. Ganze Familien werden dadurch zerstört. Darunter auch die von Oskar (Thomas Horn).

Das Kind und seine Mutter (Sandra Bullock) kommen nur schwer mit dem Tod ihres Vaters und Ehemannes (Tom Hanks) zurecht. Besonders den Elfjährigen trifft es hart. Mit seinem Vater, verliert er zugleich sein größtes Vorbild. Genau wie sein Papa, liebt es Oskar Dinge zu erfinden und Frankreich zu bereisen. Erst als er einen geheimnisvollen Schlüssel seines Vaters entdeckt, beginnt er mit seiner Trauer besser umgehen zu können. Die Suche nach dem passenden Schloss führt Oskar auf eine Entdeckungsreise durch New York.


"Extrem laut und unglaublich nah" ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jonathan Safran Foer. Darin erzählt dieser von einem Jungen, der den Verlust seines Vaters verarbeiten muss. Die Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA dienen der Geschichte lediglich als Aufhänger. Diesen wichtigen Aspekt übernimmt Stephen Daldry ("Billy Elliot - I Will Dance") in seiner Adaption. Mit "The Hours" und "Der Vorleser" zeigte er bereits, dass ihm Literaturverfilmungen liegen. Für letzteres Werk, wurde Daldry 2009 für den Oscar als bester Regisseur nominiert.
Extrem Laut und Unglaublich Nah
Warner
Extrem Laut und Unglaublich Nah (Kino) 2012
Bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 sterben rund 3.000 Menschen. Darunter auch der Vater (Tom Hanks) von Oskar (Thomas Horn). Das Kind kommt nur schwer mit dem...  Clip starten

"Extrem Laut und Unglaublich Nah" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jonathan Safran Foer. Regisseur Stephen Daldry zeigte bereits mit "Der Vorleser" und "The Hours" sein...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de