Filmreporter-RSS

Love, Rosie - Für immer vielleicht

Originaltitel
Love, Rosie
Genre
Komödie, Romanze
 
Großbritannien/USA 2014
 
102 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
30.10.2014 ( D | CH | A ) bei Constantin Film
 
 
Regie
Christian Ditter
Darsteller
Róisín O'Donovan, Lily Collins, Jonathan White, Marion O'Dwyer, Kris Edlund, Stephen Mullan
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Love, Rosie - Für immer vielleicht (Kino) 2014Constantin Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerienDVDsbewerten

Lily Collins' steiniger Weg zur großen Liebe

Rosie (Lily Collins) und Alex (Sam Claflin) sind seit ihrer Kindheit beste Freunde. Obwohl sie füreinander Gefühle hegen, haben sie noch nicht zusammengefunden. Immer wieder zieht ihnen das Schicksal einen Strich durch die Rechnung. So wird Rosie nach einem One-Night-Stand schwanger und Alex zieht mit seinen Eltern von Dublin nach Boston. Die beiden bleiben dennoch in Kontakt und stehen bald vor der Entscheidung, ob sie ihre Freundschaft für eine Beziehung riskieren sollten.


Mit "Love, Rosie - Für immer vielleicht" hat der deutsche Regisseur Christian Ditter ("Französisch für Anfänger") seinen ersten englischsprachigen Film inszeniert. Basierend auf dem Roman "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern, erzählt die romantische Komödie vom steinigen Weg einer jungen Liebe. Daneben geht es um die grundsätzliche Frage, ob Mann und Frau Freunde sein können, ohne dass sich Gefühle und Sex dazwischen drängen. "Harry und Sally" und "Freunde mit gewissen Vorzügen" lassen grüßen.
Love, Rosie - Für immer vielleicht
Auf der Premiere im Rahmen des Filmfestes von Rom stellen Regisseur Christian Ditterund seine Darsteller Sam Claflin, Lily Collins, Suki Waterhouse, Tamsin Egerton und Christian...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerienDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de