Tobis Film
The Transporter

The Transporter

Originaltitel
The Transporter
Regie
Corey Yuen, Louis Leterrier
Darsteller
Sebastien Migneau, Vincent Tulli, Cameron Watson, Sandrine Rigaux, Stefan Gudju, Frédéric Vallet
Kinostart:
Deutschland, am 08.05.2003 bei TOBIS Film
Genre
Action
Land
Frankreich
Jahr
2002
FSK
ab 16 Jahren
Länge
92 min.
IMDB
IMDB
Homepage
http://www.tobis.de
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,7 (15 User)
Was passiert, wenn man die eigenen Reglen bricht?
Kurierfahrer Frank Martin (Jason Statham) beschäftigt sich normalerweise nicht mit seiner Fracht. Keine Fragen stellen, keine Pakete öffnen und den eigenen Tod in die Kalkulation einzubeziehen, das sind seine drei goldenen Regeln. Als er in seinem Kofferraum jedoch Lebenszeichen entdeckt, die von der überaus attraktiven Asiatin Lai (Shu Qi) stammen, ist es aus mit Regel eins und zwei! Damit sich Regel drei nicht bewahrheitet nimmt Frank den Wettlauf mit dem Menschenhändlerring auf, aus dessen Klauen er Lai befreit hat.
Frankreichs Exportschlager Luc Besson ("Das fünfte Element") schrieb mit Robert Mark Kamen ("Kiss of the Dragon") das Drehbuch zu Louis Leterriers explosivem Action-Thriller. Jason Statham versucht mit der Actionrolle an Erfolge wie "Snatch - Schweine und Diamanten" und "Bube, Dame, König, grAS" anzuknüpfen. Ko-Regisseur und Hongkong-Veteran Corey Yuen sorgt für einen ordentlichen Schuss Martial Arts. Den Soundtrack verantwortet Jazz-Virtuose Stanley Clarke, der neben jazzigen Sounds auch amerikanischen und französischen Hip Hop einbindet.
Nicola Turri, Filmreporter.de
Videoclip: The Transporter
Kurierfahrer Frank beschäftigt sich nicht mit seiner Fracht. Keine Fragen stellen, keine Pakete öffnen und falls das nicht gelingt den eigenen Tot...
 
Galerie: The Transporter
Frankreichs Exportschlager Luc Besson ("Das fünfte Element") schrieb mit Robert Mark Kamen ("Kiss of the Dragon") das Drehbuch zu Louis Leterriers...
TOBIS Film
The Transporter
2022