Filmreporter-RSS
Luc Besson (Cinema For Peace Gala 138763903JL027) 2012Pascal Le Segretain/Getty Images

Luc Besson

Geboren
18. März 1959
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Kamera, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (2 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewerten

Luc Besson: Filmografie

2019 
Anna
Action, Thriller - Frankreich
2019 
Kursk
Drama - Frankreich/Belgien/Luxemburg
2017 
2017 
Renegades - Mission of Honor
Action, Abenteuer - Frankreich/Belgien/Deutschland/USA
2016 
Voll verkatert
Komödie, Kinderfilm - Frankreich/China
2015 
The Transporter Refueled
Action, Thriller - Frankreich/China
2015 
96 Hours - Taken 3
Action, Krimi, Thriller - Frankreich

Luc Besson: Galerien

Cinema for Peace mit Angelina Jolie

Am 13. Februar 2012 fand in Berlin die Cinema for Peace -Gala statt.... mehr

Stau am roten Teppich!

Cannes ist in seinem Element. Zur Eröffnung der Jubiläumsfestspiele haben sich unzählige Topstars eingefunden, in dieser Galerie... mehr

Luc Besson: Vita

Seinen ursprünglichen Berufswunsch Meeresbiologie muss Luc Besson nach einem Tauchunfall als 17-jähriger aufgeben. Doch dann entdeckt er seine Liebe zum Film und dreht nach einigen Werbefilmen und Dokumentationen "Im Rausch der Tiefe". Das Unterwassermärchen schlägt wie eine Bombe ein und verhilft Regisseur und Hauptdarsteller Jean Reno zu Weltruhm. Zu diesem Zeitpunkt ist das Duo eng befreundet und wird weitere Projekte zusammen realisieren.

Besson macht nicht nur als Regisseur von sich reden, er ist auch als Drehbuchautor und Produzent aktiv. Seine Stärke liegt im Actiongenre, das er mit Ironie und Witz paart. 2008 läutet er mit "96 Hours" eine neue Ära ein: den Paris-Film. 2010 folgt "From Paris with Love". Beide sind internationale Koproduktionen mit unterschiedlichen Hauptdarstellern, Handlungen und Regisseuren. Eines haben beide Projekte gemein - Schauplatz ist Bessons Heimatstadt Paris.

Nach eigener Aussage, wollte sich Besson nach zehn Regiearbeiten anderen Aufgaben zuwenden. Mit "The Lady - Ein geteiltes Herz", seinem Biopic über die birmanische Politikerin und Friedensnobel-Preisträgerin Aung San Suu Kyi, beging er 2011 dennoch sein Regie-Comeback.

Luc Besson: Interviews

Luc Besson gegen Egoismus

Eigentlich wollte Luc Besson keine Filme mehr drehen. Nur zehn Kugeln wollte er verschießen und mit jeder einen Treffer landen. Eines... mehr

Luc Besson blickt zurück

Luc Besson ist aus der französischen Kinolandschaft genauso wenig wegzudenken wie der Eifelturm aus Paris. Mit modernen Klassikern wie... mehr

Luc Besson: Star-Features

Luc Besson über Aung San Suu Kyi

In Oxford bekommt die Studentin Aung San Suu Kyi (Michelle Yeoh) nichts von den... mehr

Luc Bessons fünftes Element

Es heißt ja, jeder Mensch hat eine besondere Gabe und jeder ist in seinem Fach der... mehr

Luc Besson: News

Robert Pattinson, Life (Berlinale 12) 2015

Robert Pattinson in neuem Nolan-Film dabei

Nachdem vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass "BlacKkKlansman"-Darsteller John David Washington im neuen Film von...
mehr
Luc Besson, The Lady - Ein geteiltes Herz (Set 19) 2011

Luc Besson soll für Netflix mehrere Filme drehen

Luc Besson befindet sich laut einem Bericht des Branchenblatts Variety in Verhandlungen mit Netflix . Der französische...
mehr
Luc Besson, The Lady - Ein geteiltes Herz (Set 19) 2011

Luc Besson dreht mit Jean Dujardin Krimiserie "The French Detective"

Nach dem Flop seines Sci-Fi-Abenteuers "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" geht Luc Besson einen gänzlich...
mehr
John Wick: Kapitel 2, John Wick: Chapter Two (KinoTeaser) 2017

Lionsgate will "John Wick"-Universum auf die Beine stellen

Lionsgate will die "John Wick"-Actionreihe zu einer Art Cinematic Universe ausbauen mit mehreren miteinander...
mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewerten
© 2020 Filmreporter.de