FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Chihiros Reise ins Zauberland

Originaltitel
Sen to Chihiro no kamikakushi (Spirited Away)
Genre
Animation/Trickfilm
 
Japan 2001
 
125 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
19.06.2003 ( D | CH ) bei Universum Film
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (10 User)
8,0 (Filmreporter)
Chihiros Reise ins Zauberland (Szene) 2001
Universum Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieKritikDVDsbewerten

Die kleine Chihiro verliert ihre Eltern auf ungewöhnliche Weise. Diese werden beim durchfahren einen verbotenen Tunnels in Schweine verwandelt. Derart auf sich selbst gestellt, macht sich das Mädchen auf die Reise durch die Götterwelt. Sie trifft in einem skurrilen Erholungsbad für müde Gottheiten und Dämonen auf mehrarmige Maschinisten, einen Stinkgott, eine schrille Hexe und ihr Monsterbaby, einen gesichtslosen Dämon und einen Jungen, der sich in einen Drachen verwandeln kann.


Hayao Miyazaki ist in seiner japanischen Heimat längst Legende. "Chihiros Reise ins Zauberland" hat mit dem doch recht gewalttätigen "Prinzessin Mononoke" wenig zu tun. Die phantasievolle erzählte und gezeichnete Reise der kleinen Chihiro in die Welt der Götter konnte in Japan 230 Millionen Dollar einspielen und ist der bis dato erfolgreichste japanische Kinofilm! Die Berlinalejury fand Miyazaki's Manga derart anregend, dass sie erstmals den goldenen Bären an einen Zeichentrickfilm vergaben. Das war denn doch des Guten zu viel...
Chihiros Reise ins Zauberland
Universum Film
Hayao Miyazaki ist in seiner japanischen Heimat längst Legende. "Chihiros Reise ins Zauberland" hat mit dem doch recht gewalttätigen "Prinzessin Mononoke" wenig zu tun.
Chihiros
Kritik mit Hayao Miyazaki: Miyazaki im Wunderland
Fünf Jahre nach dem gezeichneten Opus "Prinzessin Mononoke" entstand erneut eine wegweisende Comic-Produktion unter der Federführung...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieKritikDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de