Netflix Media
Sergio (2020)

Sergio

In a world of conflict, he risked everything for peace
Originaltitel
Sergio
Regie
Greg Barker
Darsteller
Wagner Moura, Ana de Armas, Brian F. O'Byrne, Garret Dillahunt, Clemens Schick, Will Dalton
Kinostart:
Deutschland, am 17.04.2020 bei Netflix
Genre
Drama
Land
USA
Jahr
2020
Länge
118 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Drama nach einer wahren Begebenheit
Sérgio Vieira de Mello (Wagner Moura) hat als Diplomat schon mit so manchem Politiker und Revolutionär über die Sicherheit der Menschen verhandelt. Sein Privatleben kam dabei schon mal zu kurz. Das will er jetzt jedoch ändern. Mit seiner Frau (Ana de Armas) will er künftig ein ruhigeres Leben ohne die Diplomatie führen. Zuvor möchte er noch einen letzten Auftrag erledigen.

Er reist In die irakische Hauptstadt Bagdad, die nach der US-Invasion im Chaos zu versinken droht. Es gilt dort für Ordnung zu sorgen. Im Bemühen um Normalität ist auch Sergios diplomatisches Geschick gefragt. Seine gewaltfreien Ideale werden von der Wirklichkeit vereitelt. Ein Bombenanschlag auf das UN-Hauptquartier untergräbt nicht nur die Friedensbemühungen, das Attentat vergräbt buchstäblich auch Sergio unter Schutt und Asche. Er befindet sich auf der Schwelle zwischen Leben und Tod.
"Sergio" basiert auf einer wahren Begebenheit. Das Drama erzählt die finale Episode aus dem Leben des brasilianischen UN-Kommissars Sérgio Vieira de Mello, der 2003 im Rahmen einer UN-Mission im Irak ums Leben kommt. Zusammen mit 21 weiteren Menschen wird er Opfer eines Bombenanschlages auf das Hauptquartier der UN-Mission im Bagdader Canal Hotel. De Mello stirbt mit 55 Jahren. Zu dem Anschlag bekennt sich ein ranghohes Mitglied der Terrororganisation Al-Qaida im Irak.

Die tragischen Ereignisse werden sechs Jahre später in der preisgekrönten Dokumentation "Sergio" thematisiert. Regie führt schon damals der US-amerikanische Filmemacher Greg Barker, der sich mit dem Stoff nun zum ersten Mal am Spielfilmformat versucht.
Redaktion Ricore Text
Netflix Media
Sergio (2020)
2022