Filmreporter-RSS

Natural City

Originaltitel
Natural City
Genre
Thriller, Science Fiction
 
Südkorea 2003
 
108 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Film
 
 
Filmstart
18.04.2004 ( D ) bei Warner Home Video
 
 
Regie
Byung-chun Min
Darsteller
Eun-pyo Jeong, Doo-hong Jung, Eul-dong Kim, Hyo-Seon Kim, Ju-hye Ko, Jae-un Lee
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (1 User)
Natural City (DVD)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Düstere Si-Fi-Thriller von Byung-chun Min

R (Ji-tae Yu) ist Mitglied einer Taskforce, die rebellierende Cyborgs jagen und unschädlich machen soll. Wir befinden uns in der Metropole Mecaline im Jahr 2080. Wissenschaftlern ist es gelungen, Androiden mit künstlicher Intelligenz und einer fixen, zeitlich begrenzten Lebenserwartung zu erschaffen. Ein Fehler im System führt zum Aufstand einiger Arbeitssklaven. Unter ihnen ist auch der Kampfcyborg Cypher (Doo-hong Jung). Ihm gelingt es, an Informationen über eine bahnbrechende Entwicklung zu erlangen: Wissenschaftler Dr. Croy (Eun-pyo Jeong) ist es gelungen, das Bewusstsein von Androiden in Menschen zu verpflanzen. Von ihrem Überlebenswillen getrieben, kämpft sich eine Gruppe der Elitecyborgs durch die Stadt. Gejagt werden sie von R und dessen Freund und Vorgesetzten Noma (Yoon Chan). Noma weiß nicht, dass R auf der Suche nach einer ganz spezielle Androidin ist. Seine Freundin Ria (Seo Rin) ist nicht menschlichen Ursprungs und ihr Verfallsdatum ist verdammt nahe...


Byung-chun Min setzt seine Geschichte über den Kampf Mann gegen Maschine in futuristische Sets und überwältige Kulissen. Inspirieren lässt er sich dabei deutlich von Ridley Scott's Maßstäbe setzenden Blade Runner. Byung-chun mischt State-of-the-art Effekte mit atemberaubende Actionsequenzen. Die Choreographie der Martial Arts stammt von Cypher-Darsteller (Doo-hong Jung).
Natural City (DVD)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de