Looking for Cheyenne

"Looking for Cheyenne" ist Valérie Minettos Beitrag zum heißen Sommer Frankreichs 2005, der von Unruhen, Bränden und Straßenschlägereien geprägt war. Der Liebesgeschichte zweier lesbischer Frauen verpasst die Regisseurin einen politisch-rebellischen Unterton. Sie beschreibt, wie Arbeits- und Perspektivlosigkeit gefestigte soziale Beziehungen zerstören.

Zum Thema
Looking for Cheyenne
Frankreich 2005
Weitere Filmgalerien
2022