Der Mann von der Botschaft

Regisseur Dito Tsintsadze vermittelt die Monotonie und Einsamkeit von Neumanns Leben sehr deutlich. Es braucht nicht viele Worte, um diesen Zustand zu schildern. Herbert Neumann fährt zur Arbeit, sitzt am Schreibtisch, geht einkaufen, verbringt den Abend vor dem Computer - und hat immer den gleichen Gesichtsausdruck. Tsintsadze erzählt so auf schnörkellose Weise vom öden Leben eines einsamen Mannes.

Zum Thema
Der Mann von der Botschaft
Drama Deutschland 2006
Weitere Filmgalerien
2022