Filmreporter-RSS

Esperanza

Der Wahl-Berliner Zsolt Bács studierte zunächst Medizin, wechselte dann aber ins unsichere Schauspielfach und schließlich zur Regie. Sein erster Spielfilm, "Esperanza", eröffnete 2008 die Berlinale-Sektion Perspektive Deutsches Kino. Die Tragikomödie ist ein lupenreiner Autorenfilm. Drehbuch, Produktion und Regie lagen in der Hand des gebürtigen Münchners.

Zum Thema

Filmplakat zu Esperanza

Esperanza

Komödie Deutschland 2006
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de