Defamation

"Defamation" handelt von der Grenze von Antizionismus und Antisemitismus. Während ersteres die Vorstellung eines jüdischen Staates ablehnt, lehnt zweiteres das Judentum selbst ab. Außerdem stellt sich Regisseur Yoav Shamir die Frage, ob es einen Unterschied zwischen dem heutigen Antisemitismus und der alten Form des Rassismus, der sich gegen alle Minderheiten richtet, gibt.

Zum Thema
Defamation
Dokumentarfilm Israel 2009
Weitere Filmgalerien
2022