Filmreporter-RSS

Viva Riva!

Als Riva (Patsha Bay) Kinshasa verlässt, ist er wie viele Mitbürger ein armer Mann. Erst zehn Jahre später kehrt er als reicher Draufgänger in seine Heimatstadt zurück. Der Gangster-Film "Viva Riva!" kann vor allem mit gelungener Action und einer spannenden Atmosphäre punkten.

Zum Thema

Viva Riva - Zu viel ist nie genug
Viva Riva - Zu viel ist nie genug Afganistan
Drama D 2010
© 2020 Filmreporter.de