Kairo 678

Mit seinem Regiedebüt wagt sich Drehbuchautor Mohamed Diab an ein Thema, das auch nach dem arabischen Frühling in der ägyptischen Gesellschaft ein Tabu ist. Die sexuelle Belästigung von Frauen bis hin zur Vergewaltigung ist ein fast alltägliches Verbrechen.

Zum Thema
Kairo 678
Drama Ägypten 2010
Weitere Filmgalerien
2022