FILMREPORTER.DE
Best Entertainment

In Produktion

Jane Wyman
"Falcon Crest"-Darstellerin tot

Jane Wyman verstarb 93-jährig

Die Oscargewinnerin und "Falcon Crest"-Darstellerin Jane Wyman starb am Montag, dem 10. September 2007. Die Schauspielerin wurde 1948 für ihre Rolle des taubstummen Mädchens Belinda im Drama "Schweigende Lippen" mit einem Oscar ausgezeichnet.
11. Sep 2007: Wyman begann ihre Schauspiel-Karriere 1937 mit der Komödie "Public Wedding". Durch ihre Heirat mit ihrem Kollegen und späteren Präsidenten der USA, Ronald Reagan im Jahr 1940, wurde sie einer breiteren Bevölkerung bekannt. Die Ehe zerbrach jedoch acht Jahre später. Das Paar hatte drei Kinder, davon einen Adoptivsohn. Ihren ersten einschneidenden Schauspielerfolg feierte Wyman 1944 mit dem Billy-Wilder-Film "Das verlorene Wochenende". Wie der Nachrichtendienst Reuters am 10. September 2007 berichtet, war die Schauspielerin nach ihrem Oscargewinn zwei weitere Male für die begehrte Oscarstatuette nominiert. Ihren größten internationalen Erfolg hatte Wyman mit ihrer Darstellung des Familienoberhaupts Angela Channing in der TV-Serie "Falcon Crest". Diese Rolle spielte sie von 1981 bis 1999. Verwandte, Freunde und Fans trauern um die große Hollywood-Ikone Jane Wyman.
Indra Fehse/Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Das verlorene Wochenende - Drama USA, 1945  mehr
Stars
Jane Wyman
Billy Wilder
Ronald Reagan