Filmreporter-RSS

richard100971

Mitglied seit: 02.11.2011 10:03
Zuletzt gesehen: 24.10.2012 12:36
Filmbeiträge: 21  Bewertungen 21  Kritiken
Starbeiträge: Bewertungen Kritiken
Interessen:
• Abenteuer
• Historienfilm
• Komödie
• Mystery
• Science Fiction
• Thriller
• Western

Über mich

Gästebuch

Hallo Richard
Ich will Dich dann auch mal ganz herzlich hier bei den filmreportern begrüßen
juno - 13.11.11 17:37

Willkommen bei Filmreporter.de
Hallo Richard, schön mal wieder ein neue Gesicht hier im Club zu sehen. Welche Filme sind deine Favoriten?
Filmfreund - 02.11.11 23:49

Beitrag schreiben >>

Beiträge

Filmkritik zu Safe House - 14.02.2012 11:29

Der Agententhriller ist echt sehenswert. Ryan Reynolds und Denzel Washington spielen ihre Rollen sehr überzeugend. Der Film ist ab der ersten Minute super spannend. Bis kurz vor Ende wird nicht klar, wie es den Verfolgern immer wieder gelingt, herauszufinden, wo sich die beiden aufhalten und wer die Killer schickt. Unbedingt anschauen!


Filmkritik zu Ödipussi - 13.02.2012 10:46

Der Film und seine Handlung sind recht flach, ich war enttäuscht. Es gibt einige komische Szenen, aber nicht wirklich viele. Der Humor im Film ist ziemlich subtil und wohl auch gesellschaftskritisch. Loriot hat aber auch schon Besseres gemacht.


Filmkritik zu 16 Blocks - 13.02.2012 10:41

Der Film zeigt erschreckende Zustände bei der Polizei. Bruce Willis glänzt als alter, alkoholsüchtiger Cop. Es wird klar, das ein Weg von nur 16 Blocks länger, steiniger und gefährlicher werden kann, als man zunächst vermutet.


Filmkritik zu Der Pianist - 13.02.2012 10:37

Der Film ist furchtbar, schrecklich und barbarisch. Ich wollte zur Mitte des Films nicht mehr weiterschauen. Dann habe ich es mir anders überlegt. Es hat sich gelohnt, denn der Film zeigt, dass es immer Hoffnung gibt. Dennoch habe ich mich für die Verbrechen der Nazis geschämt...


Filmkritik zu Outlander - 07.02.2012 16:15

Der Film ist kurzweilig und spannend. Besonders gefallen hat mir das außerirdische Monster und die Versuche, dieses zu zerstören. Außerdem ist der Tanz auf den Schildern echt gut gemacht. Eine alte Wikingertradition? Kann man sich anschauen.


Filmkritik zu Lakeview Terrace - 07.02.2012 16:07

Der Film ist spannend. Jackson spielt ein echtes Arschloch... Auch Wilson und Washington sind in ihren Rollen wirklich überzeugend. Dennoch hat mich die Handlung des Movies sehr erschreckt. Gut, dass ich diesen Cop nicht zum Nachbarn habe...


Filmkritik zu The Transporter - 03.02.2012 11:55

Der Film hat eine recht flache und dünne Handlung. Alleine die Action- und Kampfszenen retten ihn. Sehr unrealistisch ist es, wie der Hauptdarsteller ohne Blessuren mit immer einer immer wieder großen Übermacht an Gegnern fertig wird. Unterhaltung bietet der Film, gesehen haben muss man ihn aber nicht...


Filmkritik zu Das Leben des Brian - 26.01.2012 10:48

Der Film ist echt kultig. Am schönsten finde ich die Szene mit der Steinigung, bei der ein Mann fragt: "Ist Weibsvolk unter uns?" und die anwesenden, verkleideten Frauen zuerst mit ihrer hohen Stimme sagen "Nein, nein" und danach ihre Stimme senken... Schön ist auch, wie im Film die Römer durch den Kakao gezogen werden, z.B. bei der Szene, in der ein Römer denjenigen in der Rechtschreibung korrigiert, der römerfeindliche Sprüche an die Wand schreibt. Muss man gesehen haben.


Filmkritik zu Ziemlich beste Freunde - 26.01.2012 10:43

Die Komödie ist grandios! Ich habe den Film an Montag gesehen und sehr viel gelacht. Das interessante ist, dass durch die Leichtigkeit und die Lebensfreude des Pflegers die Behinderung des Aristokraten gar nicht mehr so schwer wiegt. Sehr gelungen. Ein Film den man sich immer wieder mal anschauen kann!


Filmkritik zu Braveheart - 16.01.2012 10:22

Mel Gibson überzeugt mich in seiner Rolle als kämpferischer William Wallace, auch sein Freund Hämisch macht seine Sache gut im Freiheitskampf gegen die Engländer. Klasse Kampfszenen und Kostüme. Alles wirkt sehr realistisch. Leider geht es für Wallace nicht so gut aus. Dennoch vertreiben die Schotten die Engländer aus ihrem Land.

© 2018 Filmreporter.de