© Andrea Niederfriniger/Ricore Text
Oliver Storz bei der Premiere von "Die Frau, die im Wald verschwand!

Oliver Storz

Geboren
30. April 1929
Gestorben
06. Juli 2011
Bürg. Name
Gerhard Storz
Tätig als
Regisseur
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienbewerten
Oliver Storz: Filmografie
2008  Die Frau, die im Wald verschwand
TV-Film - Deutschland
2003  Im Schatten der Macht
TV-Mehrteiler - Deutschland
1994  Drei Tage im April
Drama - Deutschland
1977  Der Alte
TV-Serie, Krimi - Bundesrepublik Deutschland (BRD)
1970  Tatort
TV-Serie, Krimi - Bundesrepublik Deutschland (BRD)
1967  Graf Yoster gibt sich die Ehre
TV-Serie - Frankreich/BRD
Oliver Storz: Vita
Oliver Storz wird am 30. April 1929 in Mannheim geboren. Im Laufe seiner über 50-jährigen Karriere, ist er als Kritiker, Regisseur und freier Autor tätig. Sein Schaffen kennzeichnet die Auseinandersetzung mit zeit- und gesellschaftskritischen Themen. Storz hat seine erste Arbeitsstelle 1957 als Feuilleton-Kritiker der Stuttgarter Zeitung.

"Musik auf dem Lande" markiert 1980 seine Premiere als Regisseur. Bekannt wird er 1966 als Autor der TV-Serie ''Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion''. Seine Kritiker loben ihn als Erzähler mit Feingefühl für Richtigkeit, Gerechtigkeit und Schicksalspointen. Vor seiner Karriere wird Storz 1944 zum Volkssturm eingezogen. Diesen übersteht er unverletzt. Am 6. Juli 2011 verstirbt der Filmemacher im Alter von 82 Jahren.

Oliver Storz: Galerie

Relaxter Oliver Storz Zur Premiere seines neuen Films "Die Frau, die im Wald verschwand" am 22. April 2009 im Münchner Arri-Kino kam natürlich auch der knapp 80-jährige Regisseur und Drehbuchautor Oliver Storz. Die Fotografen beeindruckten ihn kaum, vielmehr amüsierte er sich und prostete ihnen zu. mehr

Oliver Storz: News

Premiere mit Oliver Storz
Am gestrigen Mittwoch, dem 22. April 2009 fand im Münchner Arri-Kino die Premiere von Oliver Storz neuem Film "Die Frau,... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienbewerten
2021