Der Spiegel
Carl Zuckmayer

Carl Zuckmayer

Geboren
27. Dezember 1896
Gestorben
18. Januar 1977
Tätig als
Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Carl Zuckmayer: Filmografie
Drehbuch:
1997
Der Hauptmann von Köpenick (TV-Film • Deutschland)
1960
Die Fastnachtsbeichte (Thriller • Bundesrepublik Deutschland (BRD))
1959
The Blue Angel (Drama • USA)
1958
Der Schinderhannes (Krimi • BRD)
Carl Zuckmayer: Vita
Seine wohl größten Erfolge feierte der deutsche Schriftsteller Carl Zuckmayer während der Weimarer Republik. So entstand Anfang der 1930er Jahre "Der Hauptmann von Köpenick", das später als Vorlage für Film- und Fernsehadaptionen diente. 1938 sah sich der Dichter gezwungen, ins Exil zu gehen. In den USA arbeitete er unter anderem als Drehbuchautor. Er schrieb weiterhin Theaterstücke und Essays. Zwar unternahm er nach dem Zweiten Weltkrieg mehrere Reisen nach Europa, aber erst 1957 kaufte er sich in der Schweiz ein Haus. 1966 erhielt er schließlich die Schweizer Staatsbürgerschaft. Er starb 1977 im Schweizer Kanton Wallis.
Carl Zuckmayer: Retronews
Carl Zuckmayer auf und davon
Zwiespältiger Graf als Autor
Das für den gestrigen 14. Oktober im bayerischen Rundfunk angesetzte Carl-Zuckmayer-Hörspiel "Kaninchentod" musste kurzfristig abgesagt werden. Dem vorausgegangen ist ein Hin und Her zwischen dem...
Carl Zuckmayer: News
Erste Biografie über Paul Dahlke erschienen Kern Verlag veröffentlicht erste Biografie über Schauspieler Paul Dahlke.
Trailer zu Filmen mit Carl Zuckmayer
Der blaue Engel Der strenge Professor Rath (Emil Jannings) verliebt sich Hals über Kopf in die frivole Lola (Marlene Dietrich). Der...
2022