Filmreporter-RSS
Bruce Beresford  ("Maos letzter Tänzer")
© Capelight

Bruce Beresford

Geboren
16. August 1940
Tätig als
Regisseur
Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise

Bruce Beresford: Filmografie

2011 

2009 
Drama Australien

2006 
Thriller Deutschland
Details   Trailer   Galerie 

2001 
Biographie Großbritannien

1999 
Thriller USA

1997 
Kriegsfilm USA

1994 
Thriller USA

1991 
Drama USA

1991 

1989 

1987 
Komödie Großbritannien

1986 
Komödie USA

1985 
Action USA

1983 

1980 
Kriegsfilm Australien

1972 
Komödie Australien

Bruce Beresford: Preise

1983 Nominierung Beste Regie (Best Achievement in Directing) (Oscar)
1984 Nominierung Beste Regie (Golden Globe)

Bruce Beresford: Vita

Bruce Beresford wird 1940 in Sydney geboren. Bereits als Jugendlicher inszeniert er erste Kurzfilme. 1962 geht er nach England, wo er eine Regie-Karriere anstrebt. Weil sich der Erfolg nicht einstellt, zieht er bald nach Nigeria weiter, wo er zwei Jahre als Cutter arbeitet. Wieder in England, arbeitet er zunächst als Produzent von Kurzfilmen, bevor er 1972 in Australien mit "The Adventures of Barry McKenzie" seinen ersten Kinofilm inszeniert.


Mit Filmen wie "Don's Party" (1976), "The Getting of Wisdom" (1978) und "Der Fall des Lieutnant Morant" entwickelt sich Beresford zu einem der bedeutendsten Filmemacher Australiens. Für "Tender Mercies - Comeback der Liebe" (1983) erhält er seine erste Oscar-Nominierung als Regisseur. 1990 wird seine Tragikomödie "Miss Daisy und ihr Chauffeur" als bester Film des Jahres ausgezeichnet, während der Regisseur trotz der insgesamt neun Oscar-Nominierungen des Überraschungshits ohne Preis bleibt.

1991 inszeniert Beresford "Black Robe - Am Fluß der Irokesen", den er selbst als seine beste Arbeit bezeichnet. 2009 feiert Beresford vier Jahre nach "The Contract" mit "Maos letzter Tänzer" ein Aufsehen erregendes Comeback. Das Biopic über das Leben des chinesischen Ausnahmetänzers Li Cunxin avanciert in Australien zum erfolgreichsten Film des Jahres.

Bruce Beresford: Interview

Bruce Beresford in Film, Oper, Ballett
Bruce Beresford feiert 1989 mit "Miss Daisy und ihr Chauffeur" seinen ersten großen Erfolg. Er selbst findet, dass seine Regieleistung... mehr

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Bruce Beresford: News

Beresford im Klassikfieber
Der australische Filmemacher Bruce Beresford ("Doppelmord")verfilmt das Leben des russischen Komponisten Sergei... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise
© 2019 Filmreporter.de